Anmelden Mitglied werden

Anita und Hans Nittnaus

Rotwein 2014 Leithaberg DAC Blaufränkisch trocken, Burgenland, Österreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 12.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #LE3349/16

Weinbeschreibung :

Bewertung: Hervorragend (90 WP)
Zuletzt bewertet: 1. September 2017
Beschreibung: Fester, geschliffener, eher kühler Duft nach schwarzen Beeren und Kirschen mit getrocknet-kräuterigen bis tabakigen Aromen und ein wenig Pfeffer. Sehr geschliffene, kühle, feinsaftige Frucht, nussige und leicht tabakige Aromen, sehr feines, beinahe seidiges, dabei jugendliches Tannin, nachhaltig, gewisse Tiefe, erdige bis mineralische Töne im Hintergrund, wieder ein Hauch Pfeffer, noch sehr jung, eleganter Stil, dabei fest und konzentriert, sehr guter, kühler, feinsaftiger und geschliffener Abgang. Eine Freude.
Trinkempfehlung: 2019-2025+.

Eines der fünf spezifischen Weinbaugebiete im österreichischen Bundesland bzw. generischen Weinbaugebiet Burgenland. Im Jahre 2016 erfolgte eine Neustrukturierung mit Änderungen in den Bezeichnungen sowie der Gebietsgrenzen. Leithaberg umfasst Teile der Weinbaugebiete Neusiedlersee-Hügelland (die Bezeichnung gibt es nicht mehr) und Neusiedlersee. Das sind die Freistadt Eisenstadt, der politische Bezirk Eisenstadt-Umgebung mit den Gemeinden Breitenbrunn, Donnerskirchen, Großhöflein, Hornstein, Loretto, Mörbisch, Oggau, Oslip, Purbach, St. Margarethen, Schützen am Gebirge, Siegendorf, St. Georgen, St. Margarethen, Wulkaprodersdorf und...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.