wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Azienda Agricola Gaggioli Maria Letizia
Weingut Weine Dateien 1

Weißwein 2018 Colli Bolognesi DOC "Il Bianco Bologna", Emilia Romagna, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12.5%
Flaschenverschluss: Kunststoff
Ausbau: Edelstahl
Registrationsnummer: #L.GL81319

Weinbeschreibung:

Bewertung: gut (84 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 25. März 2020
Beschreibung: Kernobst-Zitrusduft mit kräuterig-vegetabilen und leicht floralen Aromen. Pflanzlich-würzig und fruchtig im Mund, passende Säure, leichter Gerbstoff-Griff, ganz leicht süßlich, florale Nuancen, ein Hauch dunkler Beeren, ordentlicher bis guter Abgang.
Trinkempfehlung: 2020+. Was unsere Bewertungen bedeuten

DOC-Bereich für Rotweine und Weißweine in der italienischen Region Emilia-Romagna. Die Weinberge der Zone umfassen insgesamt rund 80 Hektar Rebfläche. Das sind in komplettem Umfang die Gemeinden Castello di Serravalle, Marzabotto, Monte San Pietro, Monteveglio, Pianoro, Sasso Marconi und Savigno, Teilbereiche der Gemeinden Bazzano, Bologna, Casalecchio di Reno, Crespellano, Monterenzio, San Lazzaro di Savena und Zola Predosa in der Provinz Bologna, sowie Teilbereiche der Gemeinde Savignano sul Panaro in der Provinz Modena. Die Subzone Bologna mit speziellen Weinen umfasst das hügelige Gebiet der Gemeinden Castello di Serravalle, Monte San Pietro und Monteveglio, Teilbereiche...

Die Region mit der Hauptstadt Bologna liegt im Norden Italiens. Sie erstreckt sich von der Adria im Osten mit dem Bereich Romagna bis in den im Binnenland liegenden Bereich Emilia im Westen. Im Norden bildet der Po die Grenze zur Region Lombardei, im Süden bilden die Apenninen die knapp 300 Kilometer lange Grenze zu den Regionen Ligurien und Toskana. Der Westteil Emilia gliederte sich in die Herzogtümer Parma und Modena, die ein beständiger Zankapfel zwischen Habsburgern und Bourbonen waren. Der Name leitet sich von der Via Aemilia ab, die 187 v. Chr. von den Römern angelegt wurde, um die Städte Piacenza und Rimini zu verbinden. Der Ostteil Romagna...

Italien zählt zu den ältesten Weinbauländern, die Anfänge reichen zumindest bis vor 1.000 vor Christi zurück. Zu dieser Zeit tauchten in Mittelitalien die Etrusker auf, die Gebiete der vier heutigen Regionen Abruzzen, Latium, Toskana und Umbrien besiedelten. Der Ursprung der italienischen Weinkultur liegt vor allem in der griechischen Kolonisation, mit der im 10. Jahrhundert v. Chr. beginnend auf der Insel Sizilien sowie Kampanien und Kalabrien griechische Weinbaukultur auf die Halbinsel gebracht wurde. Die Griechen brachten viele ihrer Rebsorten mit nannten dem für Weinbau idealen Land Oinotria (Land der an...

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Rund 100 Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weltweite Verbreitung der Rebe in nahezu allen Weinbauländern. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Feigentraube, Muskat-Silvaner, Würzsilvaner (Deutschland); Blanc Doux, Blanc Fumé, Blanc Fumet, Fumé, Genetin, Gennetin, Gentin a Romorantin, Gros Sauvignon, Libournais, Painechon, Puinechou, Punéchon, Punechou, Quinechon, Sauternes, Sauvignon Blanc Musqué, Sauvignon Fumé, Sauvignon Jaune, Sauvignon Jeune, Sauvignon Musqué, Savagnou, Surin (Frankreich); Pellegrina, Pissotta, Sauvignon Bianco (Italien); Fumé Blanc (Kalifornien);...

Synonym für die Rebsorte Pinot Blanc; siehe dort.
Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 143.255 Weine und 22.844 Produzenten, davon 2.326 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe