wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bodegas Reverón
Weingut Weine

Weißwein 2018 D.O. Abona Malvasia seco "Pagos de Reverón - Mavi", Islas Canarias, Spanien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12%
Preis: 14,90 €
Flaschenverschluss: Kunststoff
Ausbau: Edelstahl
Rebsorte: Malvasia 100%
Registrationsnummer: #BR-LA191401444

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 29. März 2020

DO-Bereich auf der spanischen Insel Teneriffa; siehe unter Kanarische Inseln.

Die zu Spanien zählende Inselgruppe Kanaren (span. Canarias) mit rund 7.500 km² liegt im Atlantik vor der Nordwestküste Afrikas. Das sind 1.100 km vom Festlandspanien, die östlichste Insel Lanzarote ist aber nur 100 Kilometer von Afrika (Marokko) entfernt. Als die Römer in der Antike auf der Insel Fuerteventura landeten, fanden sie zahlreiche Rudeln wilder Hunde vor, deshalb nannten sie das Eiland „Insula Canaria“ (Hundeinsel). Im Jahre 1402 landete ein spanisches Schiff auf Gran Canaria und fand dort die Urbevölkerung der Guanchen vor, dieses Volk lebte noch wie in der Steinzeit. Die Spanier und Portgiesen brachten bis zum Ende dieses Jahrhundert...

Der Weinbau in Spanien hat eine uralte Tradition, denn bereits 3000 Jahre v. Chr. wurden Weinreben kultiviert. Die Phöniker gründeten um 1100 v. Chr. die Stadt Gadir (Cádiz) und betrieben regen Handel mit Wein im Mittelmeerraum. Die erste Blütezeit gab es 200 v. Chr., denn die Römer liebten den Wein aus Baetica (Andalusien). Die Entwicklung wurde durch den Einfall der Mauren im Jahre 711 gestoppt. Aus religiösen Gründen rodeten die Moslems große Teile der Weinberge oder erlaubten nur die Produktion von Rosinen. Sie brachten die Kunst der Destillation mit, was aber nicht für alkoholische Getränke, sondern ätherischer Öle, als...

Vor allem in Italien, Spanien und Portugal gebräuchliche Bezeichnung bzw. Synonym (viele Namen für eine Sorte) und Homonym (ein Name für viele Sorten) für viele verschiedene, nicht miteinander verwandte Rebsorten. Es gibt sie mit den Beerenfarben weiß, hellgrün, grau, rosé, rot, blau und schwarz und außerdem mit unterschiedlichen Aromen, zum Beispiel mit und ohne Muskatton. Zusammengefasst haben die Rebsorten mit „Malvasia“ im Namen einen genetisch diversen Hintergrund und zeigen eine ebenso heterogene Morphologie (äußere Erscheinungsform). Das heißt, es gibt keine besonderen Malvasia-spezifischen Merkmale. Der Name Malvasia benennt einen...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 143.221 Weine und 22.871 Produzenten, davon 2.327 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe