wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Cascina Feipu dei Massaretti
Weingut Weine

Rotwein 2016 Riviera Ligure di Ponente DOC Rossese, Ligurien, Italien

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13%
Preis: 13,80 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Rebsorte: Rossese 100%
Lot-/Prüfnummer: #FdM-L.3/17

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 30. Juni 2017
DOC-Bereich für Weißweine und Rotweine in der italienischen Region Ligurien. Die große Zone Die geographische Küstenregion ist ein Teilabschnitt der Italienischen Riviera am Golf von Genua des Ligurischen Meeres. Sie erstreckt sich westlich von Genua bis zur französischen Grenze bei Ventimiglia. Die Zone umfasst den größten, westlichen Teil mit den Provinzen Genua (2 Gemeinden), Imperia (67 Gemeinden) und Savona (46 Gemeinden). Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Es gibt die fünf Subzonen Albenganese mit den Gemeinden Alassio, Albenga, Andora, Arnasco, Casanova Lerrone, Castelbianco, Castelvecchio di...

Die Region (ital. Liguria) liegt im Nordwesten Italiens und schmiegt sich nierenförmig an den Golf von Genua an. Die rund 350 Kilometer lange Küste der Riviera di Levante und Riviera di Ponente erstreckt sich von der französischen Grenze im Westen bis zum nördlichen Rand der Toskana. Das großteils schroffe und steinige Land ist schwer zu bewirtschaften. Die Hauptstadt Genua war schon in der Antike ein bedeutender Hafen und im Mittelalter nach Venedig der zweitwichtigste Umschlagsplatz für Wein. Schon der griechische Historiker Strabo (63 v. Chr.-28 n. Chr.) erwähnte lobend den ligurischen Wein. Der berühmte Naturforscher Andrea...

Italien zählt zu den ältesten Weinbauländern, die Anfänge reichen zumindest bis vor 1.000 vor Christi zurück. Zu dieser Zeit tauchten in Mittelitalien die Etrusker auf, die Gebiete der vier heutigen Regionen Abruzzen, Latium, Toskana und Umbrien besiedelten. Der Ursprung der italienischen Weinkultur liegt vor allem in der griechischen Kolonisation, mit der im 10. Jahrhundert v. Chr. beginnend auf der Insel Sizilien sowie Kampanien und Kalabrien griechische Weinbaukultur auf die Halbinsel gebracht wurde. Die Griechen brachten viele ihrer Rebsorten mit nannten dem für Weinbau idealen Land Oinotria (Land der an...

Bestandteil von Namen bzw. Synonymen für weiße und rote Rebsorten in Italien, die zum Teil gar nicht miteinander verwandt sind. Bereits im 15. Jahrhundert wurden aus einer Sorte Rossese Bianco oder Roxeise exzellente Weine produziert, wie 1596 der Naturforscher Andrea Bacci (1524-1600) berichtete. Er schrieb den ligurischen Weinen sogar „magische Kräfte“ zu. Der Name ist vermutlich von den intensiven Beerenfarben abgeleitet. Es gibt zumindest sieben Sorten in Ligurien und Piemont:

  • Rossese Bianco (w) – La Spezia/Ligurien = Ruzzese
  • Rossese Bianco (w) – La Spezia/Ligurien = Grillo von Sizilien
  • Rossese Bianco (w) –...
Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 147.232 Weine und 23.234 Produzenten, davon 2.212 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe