wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château des Tourtes
Weingut Weine

Rotwein 2003 Blayais (Blaye) AOC L'atribut des Tourtes, Bordeaux, Frankreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer: #To-L.AT03

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 1. Dezember 2006

Die nach der gleichnamigen Stadt bezeichnete Appellation (auch Blayais) in der Region Bordeaux liegt auf dem rechten Ufer des Mündungstrichters Gironde gegenüber vom im Westen befindlichen Médoc. Der Weinbau lässt sich hier bis in die Römerzeit zurück verfolgen. Berühmt ist das Gebiet auch durch die Höhlen Par-Non-Pair mit prähistorischen Felsmalereien, die als ebenso bedeutend wie jene von Lascaux (in Südwest-Frankreich) gelten. Die Weinberge umfassen rund 6.500 Hektar Rebfläche auf hauptsächlich tonig-kalkigen und tonig-kiesigen Böden mit im Untergrund eisenhaltigem Sandstein.

Im Jahre 2009 wurde die Dachappellation Côtes de Bordeaux geschaffen, die...

Die Region Bordeaux zählt mit Burgund wohl zu den bekanntesten französischen Weinbaugebieten, die beide um den ersten Platz der qualitativ „besten Weine“ rittern. Die gleichnamige Stadt ist die Hauptstadt des Départements Gironde mit dem gleichnamigen Mündungstrichter im Südwesten Frankreichs und wird als eine der schönsten Weinstädte der Welt bezeichnet. Der griechische Historiker Strabo (63 v. Chr.-28 n. Chr.) schreibt, dass er bei seinem Besuch in „Burdigala“ ungefähr 20 n. Chr. keinen Weinbau vorgefunden hätte. Dies wird aber von seinem Kollegen Plinius dem Älteren (23-79) wenige Jahrzehnte später nicht bezeugt. Dies bedeutet, dass...

Frankreich ist gegenüber Griechenland und Italien ein relativ junges Weinbauland. Die ersten Reben brachten im 6. Jahrhundert v. Chr. die Griechen, die Massalia (lat. Massillia = Marseille) im Südwesten an der Mittelmeerküste gründeten. Zu dieser Zeit wurde das erst später von den Römern als Gallien bezeichnete Land von den Kelten bewohnt. Es entwickelte sich ein reger Handel und die Griechen deckten den Bedarf. Als diese im 5. Jahrhundert in die Poebene einwanderten, lernten sie den italienischen Wein kennen und begannen diesen zu importieren. Die späteren Franzosen konsumierten also schon lange Wein, bevor sie begannen, selbst in größerem Umfang welchen anzubauen....

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Der Name ist vermutlich vom französischen Wort für Amsel (merle) abgeleitet, weil diese Vögel die bei Vollreife sehr süßen Beeren gerne naschen. Der Name kann aber auch eine Anspielung auf die schwarzblaue Färbung der Beeren ähnlich des Vogels sein. Es gibt über 60 Synonyme, welche die weltweite Verbreitung bezeugen. Die wichtigsten sind Alicante Noir, Begney, Bigney, Bigney Rouge, Bini, Black Alicante, Blauer Merlot, Bordò, Cabernet del Cleto, Crabutet, Crabutet Noir, Crabutet Noir Merlau, Hebigney, Higney, Médoc Noir, Merlau, Merlot Black, Merlot Blau, Merlot Crni, Merlot Nero, Merlot Noir, Merlott, Merlou,...

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt rund 60 Synonyme; einige alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Franzosenrebe (Deutschland); Kaberne Sovinjon, Kaberne Sovinyon, Lafit, Lafite (Bulgarien, Moldawien, Russland); Bidure, Bouchet, Bouchet Sauvignon, Breton, Cabernet Petit, Carbonet, Carbouet, Carmenet, Castet, Enfin, Epicier Noir, Marchoupet, Navarre, Petit Bouchet, Petit Bouschet, Petit Cabernet, Petit Cavernet Sauvignon, Petite Vidure, Sauvignon, Sauvignonne, Vidure, Vidure Sauvignonne, Vigne Dure (Frankreich); Bordo (Rumänien); Bordeaux (Schweiz); Burdeos Tinto (Peru, Spanien); Cab (USA).

Cabernet Sauvignon - Weintraube und Blatt

Cabernet Sauvignon war...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 143.255 Weine und 22.844 Produzenten, davon 2.326 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe