wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château Lascombes

Frankreich Bordeaux

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Als erste Besitzer wird die Familie Durfort de Duras genannt, die im 15. Jahrhundert die ersten Rebf...
Name: Château Lascombes
Anbaugebiet: Bordeaux
Inhaber/in: Colony Capital
Verwalter/in: Dominique Befve

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Château Lascombes kaufen

Vin Lorenc GmbH Düsseldorf, Deutschland

Verkostete Weine 1 Weine Zeige ALLE

Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Château Lascombes, Margaux ist noch kein Premium-Mitglied bei wein.plus

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Château Lascombes. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 l
2005 Margaux AOC Deuxième Cru Classé
173,00 €
Beschreibung: Ganz leicht animalischer Duft nach reifen schwarzen Johannisbeeren mit ein wenig fleischig-animalisc...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Als erste Besitzer wird die Familie Durfort de Duras genannt, die im 15. Jahrhundert die ersten Rebflächen anlegte und das Gut jahrhundertelang führte. Der Familie gehörte zu jener Zeit auch Château Durfort-Vivens und die Flächen von Lascombes gehörten ursprünglich dazu. Während der Französischen Revolution kam das Gut einige Jahre in Staatsbesitz. Jean-François Lascombes führte es dann an die Spitze, in einem Magazin wurde es 1838 als ebenbürtig dem Château Margaux genannt. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 erhielt das Gut den zweiten Rang (Deuxième Cru Classé). Im Jahre 1952 ging das Gut in Besitz eines US-Konsortiums und wurde von Alexis Lichine (1913-1989) geführt. Im Jahre 1971 wurde es dann an die englische Brauereigruppe Bass Charrington verkauft. Schließlich ging es im Jahre 2001 um kolportierte 67 Millionen Dollar an den US-Pensionsfond Colony Capital. Der Gesamtbesitz umfasst insgesamt 110 Hektar, davon machen die Weinberge 84 Hektar Rebfläche aus. Diese sind mit Merlot (50%), Cabernet Sauvignon (45%) und Petit Verdot (5%) bestockt. Der langlebige Rotwein wird 20 Monate in zu 80% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein des Hauses heißt „Chevalier de Lascombes“. 

Château Lascombes

Château Lascombes Region: Frankreich Bordeaux
Eines der besten Weingüter der Region
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.032 Weine und 22.860 Produzenten, davon 2.396 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe