wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château Montrose

Frankreich Bordeaux

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Estèphe im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Der Name bedeutet „rosenfarbener Berg“ und leitet sich von der Farbe des eisenhaltigen Bodens...
Name: Château Montrose
Anbaugebiet: Bordeaux
Inhaber: Martin et Olivier Bouygues
Verwalter: Nicolas Glumineau
Geschäftsführer: Jean-Bernard Delmas
Kellermeister: Laurent Savovitch-Vuk

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Château Montrose kaufen

Verkostete Weine 3 Weine Zeige ALLE

Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos - und das unabhängig von Jahrgangsschwankungen. Doch auch die einfacheren Gewächse sind fast ausnahmslos exzellent. Schwächen gibt es praktisch nicht, und mittelmäßige Weine kommen so gut wie nie vor.
Château Montrose, Saint-Estèphe ist noch kein Premium-Mitglied bei wein.plus

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Château Montrose. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2000 Saint-Estèphe AOC Deuxième Cru Classé
Beschreibung: Dicht, tief, dunkel und komplex in der Nase, zedrig, etwas fleischig, mit viel reifer schwarzer Fruc...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
1986 Saint-Estèphe AOC Deuxième Cru Classé
Beschreibung: Tiefer und fester, schwarzbeeriger, etwas zedriger, nussiger und leicht teeriger Duft mit einem Hauc...
0.75 l
2003 Saint-Estèphe AOC Deuxième Cru Classé
Beschreibung: Herber, deutlich zedriger und tabakiger Duft nach schwarzen Johannisbeeren mit fleischigen Noten, ei...
Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Estèphe im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Der Name bedeutet „rosenfarbener Berg“ und leitet sich von der Farbe des eisenhaltigen Bodens ab. Der Ursprung geht auf das Jahr 1778 zurück, als die Familie Ségur Ländereien an Etienne Théodore Dumoulin verkaufte. Dessen Sohn Etienne Dumoulin begann im Jahre 1815 mit dem Bau des Château und legte gleichzeitig Weinberge an. Die Familie Dumoulin blieb Eigentümer bis zum Jahre 1866. Nach mehreren Besitzwechseln wurde schließlich das Gut im Jahre 1896 von Louis Charmolüe gekauft und danach von Jean-Louis Charmolüe geleitet. Im Jahre 2006 wurde es von den Brüdern Bouygues (Telekommunikation, Hoch- und Tiefbau) erworben. Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 erhielt das Gut den zweiten Rang (Deuxième Cru Classé).

Die Weinberge umfassen 69 Hektar Rebfläche und bestehen aus lehmigem Untergrund unter rötlichem, stark eisenhaltigem Kiesboden. Sie sind mit den Sorten Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (25%), Cabernet Franc (8%) und Petit Verdot (2%) bestockt. Eine Besonderheit sind die große Quadrate bildenden Rebflächen, die durch breite Alleen voneinander getrennt sind. Der extrem langlebige und durch die Bodenverhältnise dunkelfarbige Rotwein wird 18 Monate in bis zu 70% neuen Barriques ausgebaut. Er wird zu den so genannten „Super-Seconds“ gezählt, würde sich also die „Premier Cru Classé“ verdienen. Auf Grund des sehr ähnlichen wuchtigen Stils wird der Rotwein auch als „Château Latour von Saint-Estèphe“ bezeichnet. Der Jahrgang 1970 war beim legendären Paris Wine Tasting im Jahre 1976 dabei. Der Zweitwein heißt „La Dame de Montrose“.
Château Montrose Region: Frankreich Bordeaux
Eines der besten Weingüter der Welt
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 141.895 Weine und 22.922 Produzenten, davon 2.252 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe