Anmelden Mitglied werden

Chateau St Jacques d’Albas

Rotwein 2011 Minervois AOC, Languedoc, Frankreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 14%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #215834

Weinbeschreibung :

Zuletzt bewertet: 15. November 2013

Appellation im Westen der französischen Weinbauregion Languedoc. Südlich schließt die AOC Corbières, westlich die AOC Cabardès und nordöstlich die AOC Saint-Chinian an. Sie wurde 1985 als AOC klassifiziert und zählt zur zweiten Qualitätskategorie „Grands Vins du Languedoc“. Die Stadt Minerve war im Mittelalter eine der Katharer-Hochburgen. Im Jahre 1210 wurden hier 400 Mitglieder der christlichen Sekte verbrannt. Es handelt sich um eines der ältesten Weinbaugebiete Frankreichs, denn die Römer legten hier bereits 125 v. Chr. Weinberge an. Der römische Politiker Cicero (106-43 v. Chr.) berichtet von einem Weintransport von „Pagus...

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt über 80 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung bezeugen. Die wichtigsten aus historischer Sicht, bzw. heute noch verwendeten sind Hermitage, Shiraz (Australien), Candive, Marsanne Noir, Petite Sirrah, Petite Syrah, Scyras, Sérène, Serine, Sira, Sirac, Sirah, Syra, Syrac (Frankreich); Balsamina, Neiretta Cunese, Neiretta del Monregalese, Neiretta del Rosso, Neiretta di Pinerolo, Neiretta di Saluzzo (Italien); Shiraz (Südafrika); Zizak (Montenegro). Trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Dureza,...

Siehe unter Garnacha.

Synonym (auch Morvede, Mourvede, Mourvèdre Gris, Mourvedre Mataro, Mourvegue, Mourvièdre, Murviedro) für die Rebsorte Monastrell; siehe dort.

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.