wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Cofama Vins i Caves, S.L.
Weingut Weine

Rotwein 2016 D.O.Q Priorat "Feixa Negra", Cataluña (Catalunya), Spanien

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 14%
Preis: 14,80 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer: #Cofa-L83643/5838

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 17. November 2020

Der DOCa-Bereich (katalanisch Priorat) inmitten der Provinz Tarragona in der spanischen Region Katalonien ist nach dem Kloster Priorato de Scala Dei (Priorat der Gottesleiter) benannt. Nach der Legende hat ein Hirtenjunge Mitte des 12. Jahrhunderts auf einer „Himmelsleiter“ herabsteigende Engel gesehen. Daraufhin gründeten Kartäusermönche im Jahre 1163 das nach dieser Begebenheit benannte Kloster. Der Wein wird vom Franziskanermönch Francisc Eiximenis (1340-1409) in seinem Werk „Lo Crestia“ erwähnt. Er beschreibt das „anständige Weintrinken“ und rät, den starken Wein aus dem Priorat mit Wasser zu vermischen. Schon im...

Eine der 17 Regionen (spanisch Cataluña, katalanisch Catalunya) im Nordosten Spaniens mit den vier Provinzen Barcelona, Gerona, Lérida und Tarragona. Sie liegt am nordwestlichen Rand des Mittelmeeres und umfasst 32.000 km². Das Gebiet hat eine äußerst wechselvolle Geschichte hinter sich, im 6. Jahrhundert vor Christi kamen die Griechen, dann die Karthager und schließlich 200 vor Christi die Römer. Die Weine aus dem heutigen DO-Bereich Alella tranken bereits die römischen Cäsaren. Die Hauptstadt Barcelona war schon in der Antike ein bedeutender Handelshafen. Im 6. Jahrhundert nach Christi kamen die Alanen und Westgoten, von denen...

Der Weinbau in Spanien hat eine uralte Tradition, denn bereits 3000 Jahre v. Chr. wurden Weinreben kultiviert. Die Phöniker gründeten um 1100 v. Chr. die Stadt Gadir (Cádiz) und betrieben regen Handel mit Wein im Mittelmeerraum. Die erste Blütezeit gab es 200 v. Chr., denn die Römer liebten den Wein aus Baetica (Andalusien). Die Entwicklung wurde durch den Einfall der Mauren im Jahre 711 gestoppt. Aus religiösen Gründen rodeten die Moslems große Teile der Weinberge oder erlaubten nur die Produktion von Rosinen. Sie brachten die Kunst der Destillation mit, was aber nicht für alkoholische Getränke, sondern ätherischer Öle, als...

Die Rebsortengruppe stammt wahrscheinlich aus Spanien. Die einzelnen farblich unterschiedlichen Spielarten werden unter zahlreichen Namen/Synonymen auf der ganzen Welt angebaut. Die bekanntesten davon sind Garnacha bzw. Garnatxa in Spanien, Grenache in Frankreich, sowie Cannonau (Sardinien), Granaxia und Tai Rosso bzw. früher Tocai Rosso (Venetien) in Italien. Der genaue Ursprung wird in der Region Aragonien im Nordosten Spaniens vermutet, was von den französischen Ampelographen Pierre Galet (1921-2019), Victor Vermorel (1848-1927), Pierre Viala (1859-1936) und Victor Pulliat...

DO-Bereich in der nordostspanischen Region Aragonien, der nach der gleichnamigen Stadt benannt ist. Es handelt sich um eines der ältesten Weinbaugebiete Spaniens; hier haben schon die Phoeniker Weinbau betrieben. Im Jahre 1960 war dies der allererste Bereich, der die damals neu eingeführte DO-Klassifikation erhielt. Die Weinberge umfassen rund 17.000 Hektar Rebfläche in den 14 Gemeinden Aguarón, Aladrén, Alfamén, Almonacid de la Sierra, Alpartier, Cariñena, Cosuenda, Encinacorba, Longares, Mezalocha, Muel, Paniza, Tosos und Villanueva de Huerva im Ebrotal bis in die Berge des Sistema Ibérico in 400 bis 800 Meter Seehöhe. Im Jahre 2010 wurde der...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 141.774 Weine und 22.919 Produzenten, davon 2.253 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe