wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Didier Dagueneau

Frankreich Loire

Weingut
Name: Didier Dagueneau
Anbaugebiet: Loire
Anbaufläche: 11.5 ha
Öffnungszeit:
nach Vorammeldung
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Didier Dagueneau. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Andelin am Oberlauf der Loire. Es wurde durch den bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Didier Dagueneau (1956-2008) bekannt und berühmt, der auf Grund...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Andelin am Oberlauf der Loire. Es wurde durch den bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Didier Dagueneau (1956-2008) bekannt und berühmt, der auf Grund seiner unorthodoxen Lebensart und Weinbereitungstechniken schon zeitlebens als „Rebell“ bezeichnet wurde. Er stammte aus einer alteingesessenen Winzerfamilie, interessierte sich aber in der Jugend mehr für Motorräder als Weinbau. Dagueneau wurde Motorcrossprofi und zählte anfangs der 1980er-Jahre international zu den besten Seitenwagenfahrern. Er war auch ein bekannter Musher (Lenker) bei Schlittenhunderennen und gewann Europa- und Weltmeisterschaften. Dann kehrte er im Jahre 1989 nach St. Andelain zurück, pachtete eine kleine Rebparzelle und begann seine Winzerkarriere als Autodidakt. Ohne Kontakt zu seinem Vater oder anderen Winzer der Appellation avancierte er als Außenseiter in wenigen Jahren zum Kultweinmacher und wurde international bekannt. Die Weinberge umfassen 11 Hektar Rebfläche in der Appellation Pouilly-Fumé. Als erster in der Region stellte er auf Biodynamischen Weinbau um und entwickelte aus diesem das nach ihm benannte „System Dagueneau“.

Der Perfektionist entwickelte seine ureigene Philosophie der Weinbereitung permanent weiter. Durch Vergärung in Barrique und langem Ausbau auf den Hefen erreichen die Weine eine hohe Komplexität mit üppigen mineralischen Noten. Ein besonderer Wein ist „Astéroide“, der von wurzelechten Sauvignon-Blanc-Reben mit extrem niedrigen Erträgen stammt. Konkret sind es die ersten 18 Reihen der Parzelle „La Folie“. Davon werden jährlich nur etwa 300 Liter Wein produziert. Dagueneau beschrieb diesen seinen Wein als „natürliche Schönheit, die nahe am Wahnsinn liegt“. Die weiteren Pouilly-Fumé-Weine heißen „Pur Sang“ und „Silex“, sowie „En Chailloux“ und „Buisson Ménard“. In Chavignol wurden zwei Miniparzellen mit insgesamt 0,5 Hektar in absoluten Toplagen erworben, wovon ein Sancerre produziert wird, sowie ein alter Rebberg in Jurançon namens „Le jardin de Babylon“ erworben.

Didier Dagueneau Region: Frankreich Loire
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 154.708 Weine und 24.126 Produzenten, davon 2.472 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe