wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Domaine Bott-Geyl
Weingut Weine Dateien 10

Weißwein 2016 Alsace AOC Pinot Gris "Les éléments", Elsass, Frankreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13%
Bio-Kennzeichnung: Biodynamischer Wein
Flaschenverschluss: Naturkork
Lot-/Prüfnummer: #BG-L530

Weinbeschreibung:

Bewertung: hervorragend (90 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 14. November 2019
Trinkempfehlung: Bis 2028+. Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Recht tiefer, nussiger, kräuteriger und deutlich mineralischer Duft mit gelbfruchtigen Aromen und floralen Nuancen. Reife, saftige und gelb-würzige Frucht mit floralen Aromen, nussigen Tönen, etwas Kandis und einem Hauch Butterkaramell, gewisse Süße, sehr feine Säure, etwas Griff, nachhaltig am Gaumen, deutlich mineralisch, ein wenig gelb-gewürzig, noch jung, rotbeerige Spuren, sehr guter, süßlich-saftiger und würziger Abgang.

Bezeichnung für die französische Weinbauregion Elsass. Mit Alsace (oder Vin d’Alsace) wird auch die umfassende Appellation der Region benannt. Die weiteren zwei AOC sind Alsace Grand Cru und für die Schaumweine Crémant d’Alsace. Die Weine machen rund 75% der Produktion aus. Zumeist handelt es sich um Rebsortenweine aus zu 100% einer am Etikett angegebenen Sorte. Fehlt diese Angabe, dann handelt es sich um eine Cuvée verschiedener Sorten. Die AOC-Bezeichnung besteht aus Alsace und dem nachfolgenden Sorten- oder Weintyp-Namen, zum Beispiel „Alsace Riesling“. Der Ertrag ist auf maximal 80, beim Pinot Noir auf 75 hl/habeschränkt.

Karte von Alsace
Von Domenico-de-ga aus...

Die Weinbauregion liegt im Nordosten Frankreichs an der durch den Rhein gebildeten Grenze zu Deutschland. Die Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin bildeten 1973 bis 2015 eine eigene französische Verwaltungsregion Elsass (Région Alsace). Im Rahmen der Regionsfusionen wurde ab 2016 die Region Grand Est (Großer Osten) mit der Hauptstadt Straßburg gegründet, welche Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne umfasst. Weinbau wurde schon von den Kelten (Galliern) vor den hier im 2. Jahrhundert auftauchenden Römern betrieben. Nach einem Niedergang im 5. Jahrhundert durch den Einfall der Germanen kam er unter dem Einfluss der römisch-katholischen...

Frankreich ist gegenüber Griechenland und Italien ein relativ junges Weinbauland. Die ersten Reben brachten im 6. Jahrhundert v. Chr. die Griechen, die Massalia (lat. Massillia = Marseille) im Südwesten an der Mittelmeerküste gründeten. Zu dieser Zeit wurde das erst später von den Römern als Gallien bezeichnete Land von verschiedenen Stämmen der Kelten (Allobroger, Ambianer, Arverner, Bituriger, Cenomanen u. a. in Frankreich, Noriker in Bayern und Österreich) bewohnt. Es entwickelte sich ein reger Handel und die Griechen deckten den Bedarf. Als diese im 5. Jahrhundert in die Poebene einwanderten, lernten sie den italienischen Wein kennen und begannen diesen zu...

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt rund 150 Synonyme, die ein hohes Alter und die weltweite Verbreitung in vielen Weinbauländern bezeugen. Die wichtigsten davon alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Drusen, Druser, Grauburgunder, Grauer Burgunder, Grauer Clevner, Kleiner Traminer, Rheingrauer, Ruländer, Speyerer (Deutschland, Österreich); Arnaison Gris, Arnoison Gris, Auvernat Gris, Auxerrois Gris, Beurot, Friset, Fromenteau Gris, Griset, Malvoisie, Moréote Gris, Muscade, Noirien Gris, Pineau Cendre, Pineau Cendrée, Pinot Beurot (Frankreich); Edelklevner, Tokay bis zum Jahre 2007; dann verboten (Elsass); Pinot Grigio,...

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 150.033 Weine und 23.359 Produzenten, davon 2.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe