wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Domaine Maratray-Dubreuil
Weingut Weine

Rotwein 2017 Ladoix AOC "Vieilles Vignes", Burgund, Frankreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13%
Preis: 19,80 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Rebsorte: Pinot Noir
Registrationsnummer: #Mara-L69VV

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 3. Dezember 2019

Die nach der Gemeinde Ladoix-Serrigny benannte Village-Appellation umfasst 90 Hektar Rebfläche im burgundischen Bereich Côte de Beaune. Darunter werden zu über 90% Rotweine aus Pinot Noir, sowie Weißweine aus Chardonnay mit etwas Pinot Blanc produziert. Als alternative AC kann nur für Rotweine Ladoix-Côte de Beaune verwendet werden. Die Gemeinde hat kleine Anteile am berühmten Weinberg Corton. Diese dürfen die Grand-Cru-Bezeichnungen Corton und Corton-Charlemagne verwenden (siehe unter Aloxe-Corton). Die Premiers Crus umfassen 24 Hektar Rebfläche. Dies sind Basses Mourottes, Bois Roussot, En Naget, Hautes Mourottes, La Corvée, La Micaude, Le Clou d’Orge, Le Rognet,...

Die Region im Osten Frankreichs umfasst 32.000 km². Die Hauptstadt ist Dijon, die Weinhauptstadt jedoch Beaune. Verwaltungsmäßig ist sie in die vier Départements Côte d'Or, Nièvre, Saône-et-Loire und Yonne gegliedert. Die Weinbauregion Burgund stimmt jedoch damit nicht überein. Das waldreiche Nièvre mit seinem Eichenholz für die Produktion von Barriquefässern zählt nämlich zur Weinbauregion Loire. Das im Süden liegende Département Rhône (nicht zu verwechseln mit der Weinbauregion Rhône), die Heimat des Beaujolais, besitzt große Eigenständigkeit. Verwaltungstechnisch gehört es zur Region Rhône-Alpes, wird aber zur...

Frankreich ist gegenüber Griechenland und Italien ein relativ junges Weinbauland. Die ersten Reben brachten im 6. Jahrhundert v. Chr. die Griechen, die Massalia (lat. Massillia = Marseille) im Südwesten an der Mittelmeerküste gründeten. Zu dieser Zeit wurde das erst später von den Römern als Gallien bezeichnete Land von den Kelten bewohnt. Es entwickelte sich ein reger Handel und die Griechen deckten den Bedarf. Als diese im 5. Jahrhundert in die Poebene einwanderten, lernten sie den italienischen Wein kennen und begannen diesen zu importieren. Die späteren Franzosen konsumierten also schon lange Wein, bevor sie begannen, selbst in größerem Umfang welchen anzubauen....

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Rund 300 Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weltweite Verbreitung in nahezu allen Weinbauländern. Wichtige bzw. historisch bedeutsame alphabetisch nach Ländern gruppiert sind zum Beispiel Augustiner, Auvernas, Blauer Klevner, Blauer Spätburgunder, Frühschwarzer, Klävner, Klebroth, Klevner, Möhrchen, Moréote, Schwarzburgunder, Schwarzer, Schwarzer Burgunder, Schwarzer Traminer, Spätburgunder, Süßrot, Thalroter (Deutschland); Auvernat, Auvernas, Auvergnat, Berligout, Bourguignon, Clevner, Formentin Noir, Morillon Noir, Mourillon, Noble Joué, Noirien Franc, Noirien Noir, Orléanais, Pignola,...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 141.816 Weine und 22.919 Produzenten, davon 2.252 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe