Anmelden Mitglied werden

João Portugal Ramos Vinhos S.A.
Weingut Weine

Roséwein 2016 Vinho Verde DOC, Vinho Verde, Portugal

Weinart: Roséwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 11.5%
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Registrationsnummer : #RJP-L17073

Weinbeschreibung :

Zuletzt bewertet: 21. Juni 2017

Der portugiesische DOC-Bereich für Rot- und Weißweine wurde schon im Jahre 1908 gesetzlich definiert. Der riesige Bereich umfasst 60.000 Hektar Rebfläche in den Distrikten Braga, Porto und Viana do Castelo. Er erstreckt sich in einer Länge von 130 und einer Breite von 70 Kilometern im Nordwesten Portugals zwischen den Flüssen Douro und dem die Grenze zu Spanien bildenden Minho. Das gesamte Gebiet ist auch als Vinho Regional (VR) für Landweine Rios do Minho klassifiziert. Das kühle und mit durchschnittlich 2000 mm Niederschlag im Jahr sehr regenreiche Klima ist sehr stark vom nahen Atlantik geprägt. Der Bereich ist in die sechs Unterzonen Amarante,...

Die rote Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Espadeiro da Terra, Espadeiro Tinto, Padeiro de Basto und Padeiro Tinto. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Camaraou Noir, Manseng Noir (beide aus Frankreich), Padeiro, Trincadeira Preta oder Vinhão (alle fünf mit dem Synonym Espadeiro) verwechselt werden. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt.

Die spät reifende, ertragreiche Sorte erbringt hellrote Rotweine bzw. Roséweine. Sie wird in Portugal in den Bereichen Beiras, Douro und Rios do Minho bzw. Vinho Verde auf 237 Hektar angebaut. In...

Die rote Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Azal Espanhol, Bical, Bical Tinto, Mortagua, Mortagua Preto, Touriga, Touriga Fina, Tourigo, Tourigo Antiguo, Tourigo do Dão (Portugal); Touriga National (Rumänien); Carabuñera (Spanien). Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme und morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit der Sorte Amaral (Azal Tinto) oder den anderen Touriga-Sorten verwechselt werden. Es gibt keine Verbindung mit der weißen Sorte Bical. Gemäß 2011 und 2013 erfolgten DNA-Analysen ist sie eine Elternsorte von Touriga Fêmea und Touriga Franca. Sie war auch Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe