wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio

Italien Südtirol/Alto Adige

Weingut Weine Dateien 3
Name: Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio
In Places anzeigen
Adresse: Addresse
39057 Girlan/Cornaiano, Italien
Anbaufläche: 300 ha
Inhaber/in: Kellerei Schreckbichl Genossenschaft Landwirtschaftliche Gesellschaft
Verwalter/in: Verwaltungsrat
Geschäftsführer/in: Hubert Dorfmann
Kellermeister/in: Martin Lemayr
Telefon:
Fax:
Social Media:
Öffnungszeit:
Verkostung gegen Voranmeldung möglich. Ab-Hof-Verkauf wird angeboten. Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Sa.: 9:00 - 12:30 Uhr. Anfragen an: info@colterenzio.it
Setzen Sie einen neuen Filter für die Weine von Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio
Siegel & Zertifikat herunterladen
Die „Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio“ liegt in der Gemeinde Eppan im Bereich Südtirol (Alto Adige) in der italienischen Region Trentino-Südtirol. Sie wurde 1960 in Form einer Winzergenosse...

Verkostete Weine 96 Weine Alle anzeigen

0.75 l
2021 Südtirol / Alto Adige DOC Pinot Bianco Riserva "Berg"
18.50 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Nussiger und etwas rauchiger, leicht warmer Kernobstduft mit ein wenig Kräutern und Tabak. Reife, sa...
0.75 l
2019 Südtirol / Alto Adige DOC Riserva "LR"
91.50 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Rauchig-speckige und etwas buttrige, mit Luft feiner und präziser werdende Nase mit warmen gelbfruch...
0.75 l
2021 Südtirol / Alto Adige DOC Sauvignon "Lafóa®"
24.90 €
91 WP - hervorragend
Beschreibung: Etwas vegetabiler bis kräuteriger, nussiger und angedeutet speckiger Duft nach gelben Früchten mit e...
0.75 l
2022 Südtirol / Alto Adige DOC Pinot Grigio "Puiten"
15.90 €
88 WP - sehr gut
Beschreibung: Klarer, fest kühler, recht geschliffener Kernobst-Zitrusduft mit recht frisch wirkenden kräuterig-pf...
0.75 l
2022 Südtirol / Alto Adige DOC Chardonnay "Since 83"
15.90 €
87 WP - sehr gut
Beschreibung: Recht fester Zitrusduft mit hellen Steinobstnoten, zarten Blütentönen, angedeutet Mandeln und ein we...
0.75 l
2021 Südtirol / Alto Adige DOC Chardonnay "Lafóa®"
25.90 €
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Geschliffener, fein-vegetabiler Kernobst-Zitrusduft mit nussigen Fasstönen und floralen Nuancen. Hel...

Die „Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio“ liegt in der Gemeinde Eppan im Bereich Südtirol (Alto Adige) in der italienischen Region Trentino-Südtirol. Sie wurde 1960 in Form einer Winzergenossenschaft von 28 Weinbauern aus dem kleinen Weiler Schreckbichl (ital. Colterenzio) gegründet. Der 1979 von einer Studienreise nach Kalifornien zurückgekehrte Luis Rafer wurde als Geschäftsführer bestellt und führte neue Qualitätsstandards mit reduziertem Ertrag ein. Auf dem Lafóa-Weinberg ersetzte er die Vernatsch-Reben durch Cabernet Sauvignon und Sauvignon Blanc. Seit 2012 ist die Kellerei durch Photovoltaikpaneele und ein Wärmerückgewinnungssystem zum Großteil energie-autark. Nach umfangreichen Umbauarbeiten ist 2024 ein neues Gebäudeensemble mit modernem Weinkeller, einer neuen Vinothek und Verkostungsräume mit Panoramaterrasse entstanden. Als Geschäftsführer ist Hubert Dorfmann und als Kellermeister Martin Lemayer verantwortlich.

Schreckbichl - Gebäude

Heute bewirtschaften 300 Weinbauern insgesamt 300 Hektar Rebfläche nach vorgegebenen Richtlinien. Die Weinberge liegen in 230 bis 680 Meter Seehöhe. Es werden die Weißweinsorten Weißburgunder (Pinot Blanc), Pinot Grigio (Pinot Gris), Müller-Thurgau, Moscato Giallo (Goldmuskateller), Sauvignon Blanc, Chardonnay, Gewürztraminer und Riesling, sowie die Rotweinsorten Lagrein, Vernatsch, Blauburgunder (Pinot Noir), Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Manseng kultiviert. 

In den 1980er-Jahren wurde eine Qualitätsgruppe gegründet, die heute 65 Mitglieder umfasst. Aus den nach strengen Richtlinien gewonnenen Trauben dieser Gruppe entstehen die Premiumweine der Kellerei Schreckbichl. In der Gruppe werden neue Methoden angewandt und die dabei gewonnenen Erkenntnisse dann auf alle Mitglieder ausgeweitet. Dazu zählen z. B. neue nachhaltige Methoden im Bereich Pflanzenschutz. Die schonende Bewirtschaftung erfolgt im Einklang mit der Natur. 

Das durch selektive Handlese gewonnene physiologisch reife und gesunde Traubengut wird an die Traubenannahmestelle geliefert und unter Ausnützung der Schwerkraft schonend weitergeleitet. Alle Rotweintrauben werden abgebeert, gequetscht und in die Maischegärtanks  gefüllt. Die Weißweintrauben werden zum Teil entrappt oder nur gequetscht und in die darunterliegenden Pressen befördert. Je nach Rebsorte und Weintyp kommen für die Gärung und den Ausbau der Weine verschiedene Behälter wie Edelstahltanks, Betonfässer, sowie kleine und große Holzfässer zum Einsatz.

Schreckbichl- Keller

Zu 70% werden Weißweine und zu 30% Rotweine erzeugt. Die Produktpalette gliedert sich in die Linien Classic (reinsortigee, fruchtige Weißweine und Rotweine (DOC-Weine Kalterersee und St. Magdalener), Selektionen (ausgesuchte Rebberge, niedrige Erträge), Lafóa (Weine aus Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Gewürztraminer, Blauburgunder) und LR (nach Luis Rafer benannte Weißwein-Cuvée aus Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc). Zu den Premiumweinen der Kellerei Schreckbichl zählen Chardonnay Lafóa, Cabernet Sauvignon Lafóa und Blauburgunder Riserva St. Daniel.

Bilder: © Helmuth Rier

Kellerei Schreckbichl - Cantina Colterenzio Region: Italien Südtirol/Alto Adige
Eines der besten Weingüter des Landes
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 166.333 Weine und 25.054 Produzenten, davon 3.233 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER