wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Mediterra Winery - Creta Olympias S.A.
Weingut Weine

Roséwein 2010 Kritikos Topikos Oinos/Κρητικός Τοπικός Οίνος trocken Vin de Crete, CRETA OLYMPIAS, Kreta / Κρήτη, Griechenland

Weinart: Roséwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12.5%
Süßegrad: trocken
Preis: 3.95 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Edelstahl
Lot-/Prüfnummer: #COW-L110122

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 27. April 2011

Die mit 8.335 km² größte Insel Griechenlands (grch. Kriti) in der Länge von 260 und der Breite von 60 Kilometern liegt vor dem Südausgang des Ägäischen Meeres. Von Westen nach Osten wird Kreta von einer Bergkette mit bis zu 3000 Metern Höhe durchzogen. Zwischen den Bergen gibt es fruchtbare Täler. Sie war in der Antike Mittelpunkt der kretisch-mykenischen Kultur, kam 67 v. Chr. in römischen Besitz und war danach unter oströmischer, arabischer, venezianischer und osmanischer Herrschaft. Erst 1913 kam dann die Insel zu Griechenland. Es wird vermutet, dass sich auf Kreta die ersten kultivierten Weingärten des Mittelmeerraumes...

Die griechische Weinbaugeschichte begann sozusagen mit einem Seitensprung des obersten Gottes Zeus mit der schönen Seméle (Tochter der Harmonia, Göttin der Eintracht), der zur Geburt von Dionysos führte, dem Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit und der Ekstase. Das antike Griechenland bzw. auf Grund archäologischer Funde vor allem die Insel Kreta gilt als eine der „Wiegen der europäischen Weinkultur“. Bereits in der mykenischen Kultur im 16. Jahrhundert vor Christi (Mykene = nordöstliches Peloponnes) gab es Weinbau, worauf aufgefundene Amphoren hinweisen.

Griechenland - Szene aus Platons Symposion und Amphore 500 v. Chr.

Wein war wichtiger Bestandteil der Trinkkultur...

Die rote Rebsorte stammt von Kreta oder den Kykladen (Griechenland). Synoynme sind Corfiatico, Corfiatis, Korfiatiko, Korfiatis, Korphiates, Korphiatiko, Korphiatis, Kotrifali, Kotsiphali und Kotzifali. In der griechischen Rebendatenbank wird die Sorte Korphiatiko (Korfiatis) als identisch beschrieben. Nach Meinung des Genetikers Dr. José Vouillamoz sind die beiden Sorten jedoch ampelographisch unterschiedlich. Sie ist eine Elternsorte von Kotsifoliatiko. Die früh bis mittel reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten und Botrytis. Sie erbringt hellrote, alkoholreiche, aber eher säurearme Rotweine mit Aromen...

Die rote Rebsorte stammt aus Griechenland; und zwar von Inseln in der östlichen Ägäis. Synonyme sind Amorgiano, Amorghiano, Dombrena Mavri, Domvrena Mavri, Doubraina Mavri, Doubrena Mavri, Doumbrena Mavri, Doumpraina Mavri, Doumprena Mavri, Doympraina Mavre, Doympraina Mavro, K’ntoura Kai M’ntoura, Kontoura, Koudouro, Koutoura, Koutouro, Koundoura Mavri, Koundouro, Kountoura, Kountoura Mavri, Koyntoura, Kytoura, Mandelaria, Mantilari, Mantilaria und Montoyra. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Gemäß DNA-Analysen ist die weiße Sorte Savatiano (Kountoura Aspri) keine farbliche Mutation, worauf das Synonym Kountoura Mavri hindeutet.

Mandilaria - Weintraube und Blatt

Die...

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 150.033 Weine und 23.359 Produzenten, davon 2.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe