wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Sandro De Bruno

Italien Venetien

Weingut Weine Dateien 8
Name: Sandro De Bruno
In Places anzeigen
Gründungsjahr: 2002
Adresse: Addresse
37030 Montecchia di Crosara, Italien
Anbaufläche: 23 ha
Inhaber/in: Marina Ferraretto
Verwalter/in: Marina Ferraretto
Geschäftsführer/in: Marina Ferraretto
Kellermeister/in: Sandro Tasoniero
Önologe / Önologin: Sandro Tasoniero
Telefon:
Fax:
Social Media:
Verbände: Consorzio Lessini Durello & Consorzio Tutela Vino Soave
Öffnungszeit:
Mon-Fre 8:30-12:30 / 14:30-18:30 Sam 10:00-17:00
Setzen Sie einen neuen Filter für die Weine von Sandro De Bruno. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Sandro De Bruno
Das Weingut liegt in der Gemeinde Montecchia di Crosara (Provinz Verona) in der italienischen Region Venetien. Es wurde im Jahre 2002 vom Ehepaar Marina Ferraretto und Sandro Tasoniero gegründet. Der...

Sandro De Bruno Auszeichnungen von Weinwettbewerben

LESSINI DURELLO DOC METODO CLASSICO EXTRA BRUT RISERVA 2015
Mondial des Vins Extrêmes

Verkostete Weine 26 Weine Alle anzeigen

0.75 l
2020 Brut "Vulkano - Cuvée 2.1"
Bis 20.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Kühler, hefiger und etwas nussiger Kernobstduft mit ein wenig Zitrusschale sowie einem Hauch getrock...
0.75 l
2017 Lessini Durello DOC Riserva Extra Brut "60"
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Herber, etwas getrocknet-vegetabiler und -floraler, auch nussiger und leicht hefiger Duft mit zurück...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2016 Lessini Durello DOC Riserva Extra Brut "60"
32.00 €
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Nussiger und etwas angetrocknet-pflanzlicher Duft mit Kernobstnoten, Rauch, Kräutern und hefigen Tön...
0.75 l
2017 Lessini Durello DOC Riserva Dosage zero "36"
25.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Nussiger, hefiger und etwas vegetabiler, leicht spargeliger Kernobstduft mit pilzigen und rauchigen...
0.75 l
2020 Soave DOC "Colli Scaligeri"
20.00 €
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Deutlich vegetabiler und ein wenig nussiger Duft mit Kernobstaromen, einem Hauch Zitrusschale, Selle...
0.75 l
2020 Soave Superiore DOCG "Monte San Piero"
23.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Fester und tiefer, etwas holzwürziger, leicht floraler und angedeutet gelb-gewürziger Duft mit ruhig...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Montecchia di Crosara (Provinz Verona) in der italienischen Region Venetien. Es wurde im Jahre 2002 vom Ehepaar Marina Ferraretto und Sandro Tasoniero gegründet. Der Name (dt. „Sohn des Bruno“) steht für die Verbundenheit mit der Familie und für die lokale Kultur und Tradition. Das Gebäude mit Böden aus rosafarbenem Veroneser Marmor ist im typischen Stil eines Bauernhauses erbaut. Es ist in drei Ebenen mit einem Empfangsraum mit Gewölbedecken und einer Küche mit Kamin im Untergeschoss sowie einem unterirdischen Fasskeller mit Weinerkostungsraum angeordnet.

Sandro de Bruno - Weingutsgebäude mit Rebflächen

Die Weinberge umfassen 23 Hektar Rebfläche auf vulkanischen Böden und Sedimentgesteinsböden marinen Ursprungs. Sie liegen eingebettet in das Gebiet des Soave und der Lessini-Berge in 150 bis 600 Meter Seehöhe. Zu den höchstgelegenen besten Lagen zählen Monte San Piero und Cansignorio. Es werden die autochthonen Weißweinsorten Garganega und Durella bevorzugt, aber auch die internationalen Sorten Sauvignon Blanc, Chardonnay, Pinot Bianco (Pinot Blanc) und Pinot Grigio (Pinot Gris), sowie Pinot Nero (Pinot Noir) und Cabernet Sauvignon kultiviert. Die Bewirtschaftung der Weinberge erfolgt nach intergrierten, umweltschonenden und nachhaltigen Kriterien unter Berücksichtigung der Biodiversität (biologische Vielfalt). Dazu zählen unter anderem organische Düngung und kompletter Verzicht auf chemische Produkte für den Pflanzenschutz.

Durch eine späte, selektive Weinlese per Hand gelangt nur physiologisch reifes und gesundes Traubengut zu Verarbeitung. Der Transport in den Keller erfolgt in kleinen Kisten. Ziel ist es, charaktervolle, langlebige Weine mit ausgeprägter Mineralität zu produzieren. Die Vinifizierung erfolgt nach nichtinvasivem Grundsatz mit möglichst wenigen Eingriffen (so viel wie notwendig, so wenig wie möglich). Nach gekühlter Mazeration auf den Beerenschalen mit Stickstoff-Sättigung werden sie sanft gepresst. Die Gärung erfolgt bei niedriger Temperatur in Edelstahlbehältern mit danach langer Lagerung auf der Feinhefe mit wöchentlicher Bâtonnage in den ersten Monaten. Dies gilt ebenso für die Schaumwein-Grundweine. Der Ausbau erfolgt je nach Weintyp großteils in alten Tonneau-Fässern sowie zum Teil in in gebrauchten französischen Barriquefässern. Die Schaumweine werden nach der Metodo classico erzeugt und lagern lange zumindest 36 bis 100 Monate auf der Hefe.

Sandro de Bruno - Fasskeller

Die Produktpalette umfasst die DOC/DOCG-Weine Lessini Durello, Soave, Soave Colli Scaligeri, Soave Superiore und Recioto di Soave, sowie IGT-Weine Veneto. Zu den Premiumweinen des Hauses zählen DOC Lessini Durello Riserva (90% Durella und 10% Pinot Bianco, 60 Monate Hefelagerung, 6 Monate in der Flasche, dosage zéro) und DOCG Monte San Piero Soave Superiore (sortenrein aus Garganega, 18 Monate Hefelagerung, bis 7 Monate in Flasche). Jährlich werden rund 120.000 Flaschen Wein produziert. Davon gehen 40% in den Export in nordeuropäische Länder, sowie in die USA, Kanada, Australien und Japan.

Sandro De Bruno Region: Italien Venetien
Eines der besten Weingüter des Landes
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 166.833 Weine und 25.081 Produzenten, davon 3.233 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER