Anmelden Mitglied werden

Scubla Roberto
Weingut Weine Dateien 5

Weißwein 2017 Colli Orientali del Friuli DOC "Lo Speziale", Friaul/Julisch Venetien, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13.5%
Preis: 20,00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Edelstahl
Registrationsnummer: #Scu-L18C1

Weinbeschreibung:

Bewertung: sehr gut (87 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 24. Oktober 2018
Beschreibung: Deutlich pflanzlicher und hell-floraler Duft mit zurückhaltenden, wiederum hellen gelbfruchtigen Noten. Geradlinige, feinsaftige Frucht mit zart nussigen, floralen und pflanzlichen bis kräuterigen Noten, gute Nachhaltigkeit, zarte Holzanklänge im Hintergrund, lebendige, feine Säure, hat gewisse Frische und Leben, relativ fest, guter bis sehr guter Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2020+. Was unsere Bewertungen bedeuten

DOC-Bereich (auch Friuli Colli Orientali) für Rotweine und Weißweine in der Region Friaul-Julisch-Venetien; nahe der Grenze zu Slowenien und Österreich. Der Name bedeutet „östliche Hügel von Friaul“. Im Süden schließt der DOC-Bereich Collio Goriziano in der Provinz Gorizia (Görz) an, die Grenze bildet der Fluss Judrio. Beide geologisch ähnlichen Bereiche gehörten einstmals zum österreichischen Habsburger-Reich. Während aber Udine schon 1866 italienisch wurde, kam Gorizia erst nach dem Ersten Weltkrieg Anfang der 1920er-Jahre zu Italien.

Colli Orientali del Friuli - Weingut Torre Rosazza

Die Zone umfasst das Hügelgebiet im östlichen Teil der Provinz Udine mit 14 halbmondförmig um die Stadt...

Die Region (auch kurz Friaul) mit der Hauptstadt Triest liegt im äußersten Nordosten Italiens. Sie grenzt nördlich an Österreich und östlich an Slowenien. Die regionsüberschreitende Landschaft Friaul bildet den Großteil der Region und umfasst deren Provinzen Pordenone und Udine, Teile von Görz (aber nicht Triest), sowie die Provinz Belluno und 11 Gemeinden der Provinz Venedig in Venetien. Das Gebiet war immer Grenzland mit wechselnder Herrschaft unter Rom, Byzanz, Venedig und Habsburger-Reich. 181 v. Chr. gründeten die Römer die Kolonie Aquilieia und brachten ihre Weinkultur mit. Sie fanden aber bereits einen von den Kelten begründeten Weinbau...

Italien zählt zu den ältesten Weinbauländern, die Anfänge reichen zumindest bis vor 1.000 vor Christi zurück. Zu dieser Zeit tauchten in Mittelitalien die Etrusker auf, die Gebiete der vier heutigen Regionen Abruzzen, Latium, Toskana und Umbrien besiedelten. Der Ursprung der italienischen Weinkultur liegt vor allem in der griechischen Kolonisation, mit der im 10. Jahrhundert v. Chr. beginnend auf der Insel Sizilien sowie Kampanien und Kalabrien griechische Weinbaukultur auf die Halbinsel gebracht wurde. Die Griechen brachten viele ihrer Rebsorten mit nannten dem für Weinbau idealen Land Oinotria (Land der an...

Synonym für die Rebsorte Malvazija Istarska; siehe dort. 

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 141.771 Weine und 22.924 Produzenten, davon 2.256 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe