wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Serradenari - Giulia Negri

Italien Piemont

Weingut Weine
Name: Serradenari - Giulia Negri
Anbaugebiet: Piemont
Anbaufläche: 5.6 ha
Inhaber/in: Gabriella Spallino
Geschäftsführer/in: Gabriella Spallino
Kellermeister/in: Sergio Molino
Önologe / Önologin: Roberto Cipressi
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Serradenari - Giulia Negri. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören.
Das Weingut liegt in der Gemeinde La Morra in der Provinz Cuneo oberhalb von Barolo in der italienischen Region Piemont. Der Ursprung liegt im Jahre 1880, als die Turiner Industriellenfamilie Diatto-N...

Verkostete Weine 40 Weine Zeige ALLE

0.75 l
2017 Barolo DOCG "La Tartufaia"
40.00 €
Beschreibung: Etwas vegetabiler und leicht fleischig-animalischer Duft mit eher rotbeerigen Aromen sowie angetrock...
0.75 l
2017 Barolo DOCG Serradenari
60.00 €
Beschreibung: Frisch-pflanzlicher, leicht an Frühlingszwiebeln erinnernder Duft nach überwiegend roten Beeren mit...
0.75 l
2016 Barolo DOCG Serradenari "Giulia Negri"
Beschreibung: Ein wenig reduktiver und eine Spur animalischer Duft nach roten Beeren mit floralen und ganz leicht...
0.75 l
2016 Barolo DOCG La Tartufaia "Giulia Negri"
Beschreibung: Etwas angetrocknet-pflanzlicher, eher herber Duft nach überwiegend roten Beeren mit floralen Nuancen...
0.75 l
2015 Barolo DOCG "La Tartufaia"
Beschreibung: Teeriger und tabakiger Duft nach roten und ein wenig schwarzen Beeren mit etwas Jod und Trockenkräut...
0.75 l
2013 Barolo DOCG La Tartufaia "Giulia Negri"
Bis 50.00 €
Beschreibung: Leicht fleischiger, erdiger und getrocknet-vegetabiler Duft nach roten und ein wenig schwarzen Beere...
Das Weingut liegt in der Gemeinde La Morra in der Provinz Cuneo oberhalb von Barolo in der italienischen Region Piemont. Der Ursprung liegt im Jahre 1880, als die Turiner Industriellenfamilie Diatto-Negri neben der Fabrikation von Autos auch Weinbau betrieb und ihre Weine bereits bis nach New York exportierte. Eine Neugründung erfolgte im Jahre 2001. Der Besitz besteht aus acht Hektar Wald mit reichem Naturtierbestand mit Wildschweinen, Füchsen, Hasen und Rehen sowie knapp sechs Hektar Weinbergen. Er wird von Gabriella Spallino geführt, als Önologe ist Sergio Molino verantwortlich. Die Rebflächen befinden sich in 450 bis 530 Meter Seehöhe, das ist der höchste Punkt des Barologebietes. Es werden die Rotweinsorten Nebbiolo und Pinot Nero, sowie die Weißweinsorte Chardonnay kultiviert. Zu den Premiumweinen des Hauses zählen die beiden DOCG-Rotweine Barolo Serradenari (24 Monate Ausbau in konischen Stumpenbottichen) und La Tartufaia (24 Monate Ausbau in französischen Barriques) aus jeweils 100% Nebbiolo. Jährlich werden rund 40.000 Flaschen Wein produziert, die zu 100% in den Export nach Nordeuropa, Japan und in die USA gehen. Das Weingut ist Mitglied bei Consorzio Tutela Barolo e Barbaresco.
Serradenari - Giulia Negri Region: Italien Piemont
Eines der besten Weingüter des Landes
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 154.764 Weine und 24.126 Produzenten, davon 2.472 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe