wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut 1640Mohr
Weingut Weine

Weißwein 2006 Leutesdorf Gartenlay Traminer-Riesling Spätlese trocken, Mittelrhein, Deutschland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12.5%
Süßegrad: trocken
Predicate: Spätlese
Preis: 7,60 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Lot-/Prüfnummer: #166507100407

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 14. Mai 2007

Das Anbaugebiet liegt großteils im Land Rheinland-Pfalz in Deutschland, eine kleine Fläche in Nordrhein-Westfalen. Die Weinberge umfassen 470 Hektar Rebfläche, die sich von der Gemeinde Oberdollendorf bei Königswinter gegenüber von Bonn bis nördlich von Bingen zum Teil an beiden Ufern des namensgebenden Mittellaufs des Rheins erstrecken. Im Herzen der wunderschönen Flusslandschaft liegt die Stadt Koblenz. Den Weinbau haben hier die Römer nach der Gründung der Städte Köln (Colonia) und Bonn (Bonna) begründet. Eine Blütezeit gab es im Mittelalter unter Führung der Zisterzienser, die das heute nur mehr als Ruine bestehende Kloster Heisterbach...

Deutschland bzw. das dazu heute dazu zählende Gebiet hat eine über zweitausend Jahre alte Weinkultur. Aber bereits vorher wurde importierter Wein getrunken, was eine in einem keltischen Grab gefundene griechische Weinflasche aus Ton aus der Zeit um 400 v. Chr. beweist. Die ältesten Weinberge befanden sich an den Ufern von Rhein, Neckar und Mosel. Diese Flüsse mit den lang gestreckten Tälern, sowie ihre Nebenläufe sind auch heute noch die klassischen Anbaugebiete. Der Weinbau wurde durch die Kolonisation der Griechen in Gallien begründet und dann durch die römische Kultur zur Vollkommenheit gebracht. Durch die Eroberung von Gallien durch Julius Cäsar (100-44 v....

Der genaue Ursprung der weißen Rebsorte ist ungewiss; sie könnte aus Deutschland, Frankreich oder Tschechien (Mähren) stammen. Die verschiedenen Spielarten unterscheiden sich zwar bezüglich Beerenfarbe, Aroma, Blattform und Traubengröße, sowie auch bezüglich Wüchsigkeit, Ertrag und Krankheitsanfälligkeit, weisen jedoch das nahezu selbe DNA-Profil mit geringen Unterschieden auf. Sie werden daher als eine einzige Rebsorte betrachtet, obwohl sie in vielen Rebsortenkatalogen sehr wohl getrennt als eigenständige Sorten geführt werden. Es gibt folgende drei Haupt-Spielarten:

Savagnin Blanc (Frankreich) oder Gelber...

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Es gibt über 150 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung dieser Rebe in nahezu allen weinbaubetreibenden Ländern bezeugen. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Risling (Bulgarien); Edler Riesling, Gelber Riesling, Gräfenberger, Hochheimer, Johannisberger, Kleinriesling, Klingelberger, Rissling, Rüsseling, Weißer Riesling (Deutschland); Raisin du Rhin, Riesling Rhénan (Frankreich); Riesling Renano (Italien); Rajinski Riesling (ehemaliges Jugoslawien); Rizling Rajnski (Kroatien); Rislinoc (Moldawien); Rheinriesling, Ritzling (auch Name eine...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 147.125 Weine und 23.234 Produzenten, davon 2.225 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe