wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut A. Christmann
Weingut Weine Dateien 6

Weißwein 2011 Königsbach Idig Riesling Grosses Gewächs trocken, Pfalz, Deutschland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13.5%
Preis: 80,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Naturkork
Rebsorte: Riesling
Registrationsnummer: #517302103312

Weinbeschreibung:

Bewertung: hervorragend (91 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 21. Mai 2020
Beschreibung: Warmer, ruhiger, recht weicher Duft mit vegetabilen und verhaltenen gelbfruchtigen Aromen, einem Hauch Tabak, nussigen Spuren und gewisser Mineralik. Sehr reife, wieder warme, schmelzige und ein wenig karamellige Frucht, moderate Säure, Griff von mürbem Gerbstoff, nachhaltig am Gaumen, fast ein wenig sahnig wirkend, nussige Anklänge, deutliche, herbe Mineralik im Hintergrund, hat Kraft, gewisse Tiefe, sehr guter, warmer, süßlich-schmelziger Abgang mit etwas Würze, mit Luft zunehmendem Griff und wieder Mineralik.
Trinkempfehlung: Bis 2022+. Was unsere Bewertungen bedeuten
Bewertung: 93 WP
Zuletzt bewertet: 21. August 2012
Beschreibung: Deutlich hefiger und dadurch etwas gedeckter, leicht nussiger Duft nach sehr reifem Steinobst, etwas gelben Melonen und kandierten Zitrusfrüchten mit erdigen und kräuterigen Noten, viel Mineralik, ein wenig Wachs und welkem Laub. Reife, sehr fest gewirkte, teils kandierte Frucht im Mund, vegetabile, kräuterige und noch ganz leicht krautige Töne, feine, präsente Säure, im Hintergrund herbe, erdige Mineralik, viel Griff, sehr gute Substanz und Nachhaltigkeit, leichter Gerbstoff, florale Töne und Spuren von Wacholder, wird mit Luft immer klarer und kompakter, noch extrem jung, sehr guter Abgang.
Trinkempfehlung: 2014-2022+.
Neben Südliche Weinstraße einer der beiden Bereiche des deutschen Anbaugebietes Pfalz; siehe dort.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz in Deutschland. Die Weinberge umfassen 23.554 Hektar Rebfläche, damit handelt es sich nach Rheinhessen um das zweitgrößte deutsche Anbaugebiet. Bis zum Jahre 1995 hieß es Rheinpfalz, der nunmehrige Name (lat. Palatium = Palast) leitet sich von den Pfalzgrafen des Heiligen Römischen Reiches ab, die in der Stadt Heidelberg vom 13. bis Mitte des 18. Jahrhunderts residierten. Erste Hinweise auf Weinbau gibt es lange vor den Römern in keltischen Gräbern bereits 550 v. Chr., die in Laumersheim und Bad Dürkheim gefunden wurden. Nach dem Rückzug der Römer aus diesem Gebiet wurde im 7. Jahrhundert mit dem...

Deutschland bzw. das dazu heute dazu zählende Gebiet hat eine über zweitausend Jahre alte Weinkultur. Aber bereits vorher wurde importierter Wein getrunken, was eine in einem keltischen Grab gefundene griechische Weinflasche aus Ton aus der Zeit um 400 v. Chr. beweist. Die ältesten Weinberge befanden sich an den Ufern von Rhein, Neckar und Mosel. Diese Flüsse mit den lang gestreckten Tälern, sowie ihre Nebenläufe sind auch heute noch die klassischen Anbaugebiete. Der Weinbau wurde durch die Kolonisation der Griechen in Gallien begründet und dann durch die römische Kultur zur Vollkommenheit gebracht. Durch die Eroberung von Gallien durch Julius Cäsar (100-44 v....

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Es gibt über 150 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung dieser Rebe in nahezu allen weinbaubetreibenden Ländern bezeugen. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Risling (Bulgarien); Edler Riesling, Gelber Riesling, Gräfenberger, Hochheimer, Johannisberger, Kleinriesling, Klingelberger, Rissling, Rüsseling, Weißer Riesling (Deutschland); Raisin du Rhin, Riesling Rhénan (Frankreich); Riesling Renano (Italien); Rajinski Riesling (ehemaliges Jugoslawien); Rizling Rajnski (Kroatien); Rislinoc (Moldawien); Rheinriesling, Ritzling (auch Name eine...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 141.816 Weine und 22.919 Produzenten, davon 2.252 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe