Anmelden Mitglied werden

Weingut Emrich-Schönleber

Deutschland Nahe

Weingut Weine Dateien 1
Weingut Emrich-Schönleber
Das Weingut liegt in der Gemeinde Monzingen im deutschen Anbaugebiet Nahe. Schon J. Wolfgang von Goethe (1749-1832) erwähnte in seinen Wein-Notizen den ausgezeichneten „Monzinger Wein“. Von der Famili...
Name: Weingut Emrich-Schönleber
Adresse: Addresse 55569 Monzingen, Deutschland
Anbaugebiet: Nahe
Anbaufläche: 19 ha
Inhaber: Werner + Frank Schönleber
Kellermeister: Frank Schönleber
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Verbände: VDP
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8.00-12.00 und 13.30-18.00 Uhr. Sa.: 9.00-12.00 und 13.30-16.00 Uhr. nach Vereinbarung

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Weingut Emrich-Schönleber kaufen

Verkostete Weine 80 Weine Zeige ALLE

Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos - und das unabhängig von Jahrgangsschwankungen. Doch auch die einfacheren Gewächse sind fast ausnahmslos exzellent. Schwächen gibt es praktisch nicht, und mittelmäßige Weine kommen so gut wie nie vor.
Weingut Emrich-Schönleber, Monzingen ist Premium-Mitglied von wein.plus und unterstützt damit diese Weinkritiken. Vielen Dank!

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Emrich-Schönleber. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 L
2019 Grauburgunder VDP.Gutswein trocken "S"
87 WP - Sehr gut
14,50 €
Beschreibung: Kühler, etwas pflanzlicher bis kräuteriger und nussiger Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen Arom...
0.75 L
2019 Riesling VDP.Gutswein "Lenz"
86 WP - Sehr gut
10,50 €
Beschreibung: Noch leicht reduktiver und hefiger Duft nach Zitrusfrüchten und ein wenig Steinobst mit herben kräut...
0.75 L
2019 Monzingen Riesling VDP.Ortswein trocken "Frühtau"
90 WP - Hervorragend
17,50 €
Beschreibung: Kühler, fester, pflanzlicher bis kräuteriger, recht frischer Zitrus-Steinobstduft mit hellen florale...
0.75 L
2019 Riesling VDP.Gutswein
84 WP - Gut
9,50 €
Beschreibung: Leicht pflanzliche Nase mit kühlen, relativ hellen gelbfruchtigen Noten. Ganz leicht gedeckte, wiede...
0.75 L
2019 Riesling VDP.Gutswein trocken "Mineral"
87 WP - Sehr gut
14,50 €
Beschreibung: Leicht kräuterig-pflanzlicher und einen Hauch getrocknet-floraler Duft nach Zitrusfrüchten und Stein...
0.75 L
2019 Monzingen Riesling VDP.Ortswein trocken "Halgans"
91 WP - Hervorragend
19,50 €
Beschreibung: Klarer, etwas kräuteriger Steinobstduft mit zart nussig-hefigen Aromen, eher dunkler Mineralik und e...
Das Weingut liegt in der Gemeinde Monzingen im deutschen Anbaugebiet Nahe. Schon J. Wolfgang von Goethe (1749-1832) erwähnte in seinen Wein-Notizen den ausgezeichneten „Monzinger Wein“. Von der Familie Emrich wurde an der Nahe bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts Weinbau betrieben. Das Gut wurde ursprünglich als Mischbetrieb (Landwirtschaft, Viehwirtschaft, Weinbau) geführt. Ab Mitte der 1960er-Jahre strukturierten Wilhelm Schönleber (gebürtiger Schwabe) und später sein Sohn Werner Schönleber den Betrieb zum reinen Weingut um. Die Rebfläche wuchs in dieser Zeit von rund zwei auf zehn Hektar an. Heute wird das Weingut von Werner und Frank Schönleber geführt. Die drei internen Grundsätze des Hauses bezüglich der Weine sind: 1. Trinkspaß; 2. ehrlich, authentisch, herkunftstypisch; 3. Lagenweine mit markantem Charakter.

Die Weinberge umfassen über 19 Hektar Rebfläche, die zu 85% mit dem Riesling, der Rest mit den Sorten Grauburgunder und Weißburgunder, sowie etwas Müller-Thurgau bestockt sind. Die besten Flächen liegen in den Einzellagen Frühlingsplätzchen und Halenberg, sowie der Katasterlage Auf der Ley (Monzingen). In den letzten 40 Jahren wurde großer Aufwand für die Erhaltung und Rekultivierung der steilen Parzellen betrieben. Bei der Bewirtschaftung wird auf die Harmonie zwischen Reben und dem Wasser- und Nährstoffangebot geachtet. Durch entsprechende Laubpflege wird für eine gute Durchlüftung der Laubwand und gesunde Reben gesorgt, was auch eine spätere Lese ermöglicht. Bei Bedarf wird mit selbst hergestelltem Kompost gedüngt.

Nach selektiver Lese und schonender Traubenverarbeitung erfolgt eine langsame, kontrollierte Vergärung. Beim Ausbau wird nach nichtinvasiver Regel möglichst wenig Einfluss auf die eigene Entfaltung der Weine genommen. Schon seit dem Jahre 1997 werden ausschließlich Rieslinge aus den besten Parzellen mit Lagenbezeichnungen vermarktet. Diese sind heute gemäß dem VDP-Klassifikationsmodell als Grosse Lagen klassifiziert. Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).
Weingut Emrich-Schönleber Region: Deutschland Nahe
Eines der besten Weingüter der Welt
wein.plus Business Premium-Mitglied

Veranstaltungen in Ihrer Nähe