wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Freiherr von und zu Franckenstein

Deutschland Baden Ortenau

Weingut Weine Dateien 10
Name: Weingut Freiherr von und zu Franckenstein
Gründungsjahr: 1710
Adresse: Addresse 77654 Offenburg, Deutschland
Anbaugebiet: Baden
Bereich: Ortenau
Anbaufläche: 17.5 ha
Inhaber/in: Stefan Huschle
Kellermeister/in: Stefan Huschle
Önologe / Önologin: Stefan Huschle
Telefon:
Fax:
Social Media:
Verbände: VDP & Generation Riesling
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mi-Fr: 9.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr, Sa: 9.00-13.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Freiherr von und zu Franckenstein. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

Wo kann man Weine von Weingut Freiherr von und zu Franckenstein kaufen?

Finden & Kaufen
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet.
Weingut Freiherr von und zu Franckenstein
Das Weingut liegt am Stadtrand von Offenburg (Bereich Ortenau) im deutschen Anbaugebiet Baden. Die Geschichte reicht bis ins 13. Jahrhundert zu den damaligen Eigentümern, den Rittern von Bach, zurück....

Verkostete Weine 211 Weine Zeige ALLE

 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2020 Berghaupten Schützenberg Weißburgunder Grosses Gewächs trocken "Zum Himmelreich"
24.00 €
87 WP - sehr gut
Beschreibung: Leicht rauchiger und angedeutet röstiger Duft mit gelbfruchtigen, holzigen Tönen und Pilzen mit eine...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2018 Zell-Weierbach Spätburgunder VDP.Ortswein trocken "Granit"
9.50 €
87 WP - sehr gut
Beschreibung: Leicht rauchiger und etwas getrocknet-pflanzlicher bis tabakiger Duft nach mehr roten als schwarzen...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2017 Lauf Gut Alsenhof Spätburgunder VDP.Erste Lage trocken
19.50 €
88 WP - sehr gut
Beschreibung: Klarer, fester Duft nach reifen roten und schwarzen Beeren mit nussigen und leicht tabakigen Tönen,...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2015 Zell-Weierbach Neugesetz Spätburgunder Grosses Gewächs trocken "Marie"
24.90 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Fester, etwas nussiger Duft nach reifen roten und schwarzen Beeren mit leicht tabakigen und fast ein...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2020 Zell-Weierbach Grauburgunder VDP.Ortswein trocken "Granit"
9.50 €
87 WP - sehr gut
Beschreibung: Klare, frische zart nussige Kernobst- Zitrusnase mit kräuterig-pflanzlichen, hefigen und floralen Nu...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2020 Berghaupten Riesling VDP.Ortswein trocken "Gneis"
9.50 €
83 WP - gut
Beschreibung: Deutlich vegetabile und eine Spur hefige Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten, angedeutet Kräutern,...

Das Weingut liegt am Stadtrand von Offenburg (Bereich Ortenau) im deutschen Anbaugebiet Baden. Die Geschichte reicht bis ins 13. Jahrhundert zu den damaligen Eigentümern, den Rittern von Bach, zurück. Die ältesten Aufzeichnungen über Weinbau datieren aus dem Jahre 1517. Durch Heirat kamen die Weinberge 1710 in den Besitz der namensgebenden Adelsfamilie, der Freiherren von und zu Franckenstein aus Ullstadt. Von 1985 bis 2007 war das Weingut an Hubert Doll verpachtet. Nach Studium in Geisenheim und Praktikum in Neuseeland auf dem „Johner Estate“ bei Karl-Heinz Johner wurde der Betrieb im Jahre 2008 von Stefan Huschle übernommen. Die Weinberge umfassen 17,5 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Schützenberg im Alleinbesitz (Berghaupten), Abtsberg und im Alleinbesitz Neugesetz (Zell-Weierbach), sowie ebenfalls im Alleinbesitz Gut Alsenhof (Lauf). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Grauburgunder (Pinot Gris), Müller-Thurgau, Weißburgunder (Pinot Blanc), Chardonnay, Gewürztraminer und Traminer, sowie Spätburgunder (Pinot Noir) bestockt.

Nach der Philosophie des Betriebes werden alle weinbaulichen und kellerwirtschaftlichen Maßnahmen nach nichtinvasiver Regel auf das Notwendigste beschränkt (so viel wie notwendig, so wenig wie möglich). Es wird umweltschonender Weinbau praktiziert und der notwendige Pflanzenschutz auf ein Mindestmaß reduziert. Die Weine werden sortenrein entsprechend dem Terroir vinifiziert. Die Rotweine reifen traditionellerweise im großen Holzfass und zum Teil in Barrique. Die Weißweine werden nach gezügelter bis achtwöchiger Gärung im Edelstahltank oder im großen Holzfass ausgebaut. Die Spitzenweine aus den besten Parzellen werden als Grosses Gewächs vermarktet. Das Weingut ist Mitglied der Vereinigung Generation Riesling und bereits seit dem Jahre 1992 im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Weingut Freiherr von und zu Franckenstein Region: Deutschland Baden Ortenau
Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 154.797 Weine und 24.128 Produzenten, davon 2.472 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe