Anmelden Mitglied werden

Weingut G.A. Heinrich

Rotwein 2014 trocken Dieb, ***** Cuvee, Württemberg, Deutschland

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: 30,00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer : #21205117

Weinbeschreibung :

Bewertung: Hervorragend (90 WP)
Zuletzt bewertet: 2. November 2018
Beschreibung: Fester, etwas rauchiger und leicht speckiger Duft nach überwiegend schwarzen Beeren mit getrocknet-pflanzlichen bis kräuterigen und tabakigen Anklängen, ein wenig Pfeffer und mineralischen Anklängen. Herbe, fest gewirkte, saftige Frucht, recht dicht und durchaus kräftig, aber dennoch eher kühl wirkend, moderates, leicht rauchiges Holz, feines, jugendliches Tannin, nachhaltig, gewisse Tiefe, im Hintergrund Salz und angedeutet Trockenkräuter, sehr guter, herber, wieder eher kühler Abgang mit Saft und Würze. Sehr gekonnt.
Trinkempfehlung: Bis 2025+.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Baden-Württemberg in Deutschland. Die Weinberge umfassen 11.461 Hektar Rebfläche, die sich zwischen dem Bodensee und dem Tal der Tauber unterhalb von Rothenburg (Taubergrund) erstrecken. Die geographischen und klimatischen Bedingungen werden von vielen Flusstälern geprägt. Auf seinem sehr verschlungenen Lauf strömen dem Neckar die Nebenflüsse Rems, Enz, Kocher und Jagst zu. An den Flussufern liegen viele Südhänge mit weit auseinanderliegenden Weinbergen. Im Sommer gibt es genügend Sonne, um auch Rotweinen Kraft und Farbe zu geben. Zwei Drittel der Rebflächen sind Steillagen oder Hanglagen. Heilbronn ist die...

Synonym (auch Blauer Lemberger) für die Rebsorte Blaufränkisch; siehe dort.

Die rote Rebsorte (auch We 70-281-35) ist eine Neuzüchtung zwischen Blauer Limberger (Blaufränkisch) x Cabernet Sauvignon, was durch im Jahre 2012 veröffentlichte DNA-Analysen bestätigt wurde. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1970 durch die Züchter Helmut Schleip und Bernd H. E. Hill an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg (Württemberg). Der Sortenschutz wurde im Jahre 1999 erteilt. Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist widerstandsfähig gegen Frost, Trockenheit und Pilzkrankheiten. Sie erbringt farbkräftige, tanninbetonte Weine mit Cabernet-Sauvignon-Aroma und Lagerungspotential. In Deutschland...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.