Anmelden Mitglied werden

Weingut Galler

Deutschland Pfalz Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße

Weingut Galler
Das Weingut liegt in der Gemeinde Kirchheim a. d. Weinstraße (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Der Betrieb wird seit dem Jahre 2009 von Katja und Ansgar Galler...
Name: Weingut Galler
Gründungsjahr: 2009
Adresse: Addresse 67281 Kirchheim, Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Anbaufläche: 11 ha
Inhaber: Ansgar Galler
Kellermeister: Ansgar Galler
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Verbände: Bioland & Slow Food
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Galler, Kirchheim ist Premium-Mitglied von wein.plus und unterstützt damit diese Weinkritiken. Vielen Dank!

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Galler. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 L
2018 trocken "Heinrich"
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas pflanzlicher, nussiger und hefiger Duft nach reifen gelben Früchten mit mineralischen Anklänge...
0.75 L
2018 Spätlese trocken "Feodora"
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Relativ kühle, etwas pflanzliche und hefige Nase mit gelbfruchtigen, mineralischen und ein wenig flo...
0.75 L
trocken "PET NAT - Jumelage"
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Sehr trübes Ocker. Hefiger, nussiger und leicht floraler Duft nach mürbem Kernobst mit deutlich hefi...
0.75 L
2018 trocken cocovino assemblage weiß
86 WP - Sehr gut
8,90 €
Beschreibung: Eher kühler, etwas kräuterig-pflanzlicher und hefiger Duft mit hellen gelbfruchtigen und leicht erdi...
0.75 L
2018 Johanniter feinherb
86 WP - Sehr gut
8,90 €
Beschreibung: Vegetabiler, etwas erdiger und ganz zart nussiger Duft mit sehr hellen gelbfruchtigen Noten. Schlank...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Johanniter trocken "Friedrich"
87 WP - Sehr gut
13,90 €
Beschreibung: Klare, kühle, pflanzliche bis etwas kräuterige Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten und mineralische...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Kirchheim a. d. Weinstraße (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Der Betrieb wird seit dem Jahre 2009 von Katja und Ansgar Galler geführt. Die Weinberge umfassen elf Hektar Rebfläche in den Einzellagen Geißkopf, Kreuz, Römerstraße und Steinacker (Kirchheim). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Chardonnay, Gelber Muskateller, Auxerrois und Sauvignon Blanc, sowie mit den Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir), Merlot, Cabernet Sauvignon und Dornfelder bestockt. Seit dem Jahre 2012 werden zusätzlich die PIWI-Sorten Cabernet Blanc, Muscaris, Pinotin, Johanniter, Sauvignac und Satin Noir kultiviert. Die Bewirtschaftung wird seit dem Jahre 2015 auf Biologischen (Ökologischen) Weinbau umgestellt.

Nach der Philosophie des Betriebes werden die Eingriffe nach der nichtinvasiven Regel des „kontrollierten Nichtstuns“ auf das Notwendigste beschränkt, um die Nachhaltigkeit und das natürliche Gleichgewicht zu erhalten. Im Keller wird auf Schönungsmittel und technische Eingriffe komplett verzichtet. Die Weine aus den klassischen Sorten werden sortentypisch ausgebaut, die Spitzenqualitäten gären und reifen in Barriques und kleinen 600-Liter-Holzfässern. Die PIWI-Sorten dienen hauptsächlich für die Assemblage von Cuvées. Die Premiumweine werden jahrgangsbezogen aus verschiedenen Sorten vinifiziert. Außerdem wird auch Secco (Perlwein) und flaschenvergorener Sekt produziert. Das Weingut ist Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft PIWI International.

Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.