wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Heid

Deutschland Württemberg

Weingut Weine Dateien 7
Name: Weingut Heid
Gründungsjahr: 1664
Adresse: Addresse 70734 Fellbach
Anbaugebiet: Württemberg
Anbaufläche: 10 ha
Inhaber/in: Markus Heid
Geschäftsführer/in: Markus Heid
Kellermeister/in: Markus Heid
Telefon:
Fax:
Social Media:
Verbände: Württemberger Weingüter e.V. & VDP & Ecovin
Öffnungszeit:
Verkauf: Montag bis Freitag 17:00-19:00 Uhr, Samstag 9:00-13:00 Uhr. Oder gerne nach individueller Terminvereinbarung.

Wo kann man Weine von Weingut Heid kaufen?

Finden & Kaufen
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören.
Weingut Heid, Fellbach ist Premium-Mitglied von wein.plus
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Heid. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Weingut Heid
Das Weingut liegt in der Gemeinde Fellbach (Bereich Remstal-Stuttgart) im deutschen Anbaugebiet Württemberg. Der traditionsreiche Betrieb wurde bereits im Jahre 1699 von Jakob Melchisedec Heid (*1664)...

Verkostete Weine 189 Weine Zeige ALLE

 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2018 Fellbach Lämmler Spätburgunder Grosses Gewächs trocken
88 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Frischer, einen Hauch kräuteriger und floraler Duft nach roten Beeren und ein wenig Kirschen mit flo...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2018 Fellbach Lämmler Lemberger Grosses Gewächs trocken
90 WP - hervorragend Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Klarer, leicht pfeffrig-gewürziger Kirschduft mit schwarzbeerigen Aromen, einem Hauch Kakao und Zitr...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2019 Stetten Pulvermächer Riesling Grosses Gewächs trocken
90 WP - hervorragend Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Herber, kühler, etwas pflanzlicher Duft mit recht feinen gelbfruchtigen und zart floralen Aromen. Kl...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2019 Sauvignon Blanc trocken "Melchisedec"
88 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Geschliffener, leicht pflanzlicher, floraler und noch eine Spur hefiger Duft mit weiß- und gelbfruch...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
0.75 l
2018 Syrah trocken "Melchisedec"
90 WP - hervorragend Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Leicht floraler und einen Hauch speckiger Duft nach reifen Kirschen und eher dunklen Beeren mit erdi...
 
Einkaufsquellen für diesen Wein finden
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2019 Syrah trocken
88 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Jugendlicher, geschliffener Duft nach eher dunklen Beeren und Kirschen mit zart floralen und nussige...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Fellbach (Bereich Remstal-Stuttgart) im deutschen Anbaugebiet Württemberg. Der traditionsreiche Betrieb wurde bereits im Jahre 1699 von Jakob Melchisedec Heid (*1664) gegründet. Heute wird er in zehnter Familien-Generation von Daniela und Markus Heid geführt. Der unter der Trottenkammer (alter Kelterraum) gelegene Gewölbekeller aus dem 17. Jahrhundert wird für kulturelle Veranstaltungen und Feste genützt. Die Weinberge umfassen acht Hektar Rebfläche in den Fellbacher Einzellagen Goldberg und Lämmler. Sie sind mit den Rotweinsorten Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Regent, Dornfelder, Samtrot, Syrah, Portugieser, St. Laurent, Cabernet Dorio, Cabernet Dorsa und Cabernet Mitos sowie den Weißweinsorten Riesling, Kerner, Rivaner und Sauvignon Blanc bestockt. Es wird Biologischer Weinbau nach Regeln von ECOVIN praktiziert. Die PIWI-Sorten kommen ohne chemische Pflanzenschutzmittel aus.

Zu 70% werden Rotweine produziert. Die verschiedenen, aus verhältnismäßig kleinen Parzellen stammenden Weine werden getrennt ausgebaut. Bei den Weiß-, Rosé- und Trollingerweinen wird durch schonendes Pressen, kühler langsamer Vergärung und langer Feinhefelagerzeit der Fruchtcharakter betont. Je nach Potential reifen die Rotweine in Edelstahltanks oder bis zu 24 Monaten in Eichenholzfässern. Sie werden in drei Kategorien unterschieden, was auf den Etiketten mit dem Symbol von einer, zwei oder bei den besonders langlebig ausgebauten Weinen mit drei Trauben gekennzeichnet ist. Das Flaggschiff des Hauses ist die nach dem Gründer benannte Rotwein-Cuvée „M“ (Melchisedec). Der Wein wird aus den Sorten Lemberger und Spätburgunder verschnitten und reift 22 Monate in Barriques. Es werden auch flaschenvergorene Sekte produziert. Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Weingut Heid Region: Deutschland Württemberg
Eines der besten Weingüter des Landes
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 146.386 Weine und 23.092 Produzenten, davon 2.396 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe