wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Jöbstl
Weingut Weine

Schilcher 2019 Weststeiermark DAC Eibiswald trocken, Steiermark, Österreich

Weinart: Schilcher
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 12%
Preis: Bis 10,00 €
Bio-Kennzeichnung: Veganer Wein
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Ausbau: Edelstahl
Lot-/Prüfnummer: #LS809/20

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 13. Oktober 2020

Das Bundesland Steiermark mit der Hauptstadt Graz liegt im Südosten Österreichs. Es grenzt an die Bundesländer Kärnten (SW), Salzburg (W), Oberösterreich (N), Niederösterreich (N) und das Burgenland (O) sowie im Süden an Slowenien. Die Kelten betrieben bereits ab dem vierten Jahrhundert vor Christi kultivierten Weinbau. So wie in ganz Mitteleuropa gab auch hier Kaiser Karl der Große (742-814) dem Weinbau neue Impulse. Große Verdienste um den steirischen Weinbau erwarb sich im Mittelalter die römisch-katholische Kirche und deren Klöster, besonders die Abtei Rein des Zisterzienserordens. Im Jahre 1406...

In Österreich wird bereits seit der Zeit der Besiedlung durch die Kelten vor knapp 3.000 Jahren Weinbau betrieben. Die burgenländische Gemeinde Zagersdorf und die niederösterreichische Gemeinde Stillfried im Weinviertel gelten als älteste Weinbaugemeinden Österreichs. In beiden Orten wurden Traubenkerne gefunden, die aus der Zeit 700 bzw. 900 v. Chr. stammen und eindeutig der Spezies Vitis vinifera zuzuordnen sind. Die Aufhebung des durch Kaiser Domitian (51-96) erlassenen Auspflanzverbotes von Rebstöcken außerhalb Italiens durch Kaiser Probus (232-282) wirkte sich positiv auf den Weinbau aus. Denn damit begann in den römischen...

Die rote Rebsorte stammt aus Österreich. Synonyme sind Blauer Kracher, Blauer Kräutler, Melbertraube, Schilcher, Schilchertraube, Schlehenblauer und Wildbacher. Nach einer nicht verifizierbaren Hypothese sollen bereits die Kelten 400 v. Chr. im Gebiet der heutigen Steiermark einen Wein aus der Wildrebe gekeltert haben. Im 19. Jahrhundert wurde von einigen Ampelographen vermutet, dass sie direkt von Wildreben domestiziert wurde. Der Ampelograph Franz Xaver Trummer (1800-1858) wiederum bestimmte 1841 die Vogeltraube als Vorfahren. Gemäß im Jahre 2009 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.065 Weine und 22.861 Produzenten, davon 2.403 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe