wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Prinz Salm

Deutschland Nahe

Weingut Weine Dateien 5
Name: Weingut Prinz Salm
In Places anzeigen
Gründungsjahr: 1200
Adresse: Addresse
55595 Wallhausen, Deutschland
Anbaufläche: 17 ha
Inhaber/in: Felix Prinz zu Salm-Salm
Verwalter/in: Felix Prinz zu Salm-Salm
Geschäftsführer/in: Felix und Victoria Prinz und Prinzessin zu Salm-Salm
Kellermeister/in: Felix Prinz zu Salm-Salm
Önologe / Önologin: Felix Prinz zu Salm-Salm
Telefon:
Fax:
Website: www.prinzsalm.de
Social Media:
Verbände: VDP & FAIR'N GREEN
Öffnungszeit:
Proben und Weinverkauf: Montag bis Mittwoch 8 - 17 Uhr, Donnerstag u. Freitag 8 - 18 Uhr, Samstag (ab April) 12 - 17 Uhr
Setzen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Prinz Salm. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Weingut Prinz Salm
Das traditionsreiche Weingut mit einer viele Jahrhunderte langen Geschichte liegt in der Gemeinde Wallhausen im deutschen Anbaugebiet Nahe. Es handelt sich um das älteste Familienweingut in Deutschlan...

Verkostete Weine 185 Weine Alle anzeigen

0.75 l
2022 Weißburgunder Landwein "V"
25.00 €
86 WP - sehr gut
Beschreibung: Nussiger, hefiger und leicht buttriger Duft mit etwas warmen gelbfruchtigen Noten und einer Spur Wal...
0.75 l
2015 Bingen Scharlachberg Riesling Grosses Gewächs trocken
91 WP - hervorragend
Beschreibung: Etwas getrocknet-kräuteriger Zitrus-Steinobstduft mit schwarzbeerigen Nuancen und einem Hauch Tabak....
0.75 l
2020 Bingen Scharlachberg Spätburgunder Grosses Gewächs
50.00 €
86 WP - sehr gut
Beschreibung: Recht fester, etwas röstiger und leicht rauchiger, alkoholstarker Duft nach teils angetrockneten und...
0.75 l
2021 Bingen Kirchberg Riesling Grosses Gewächs
40.00 €
88 WP - sehr gut
Beschreibung: Recht fester, etwas pflanzlicher bis kräuteriger Duft mit kühlen, hellen gelbfruchtigen Noten und ei...
0.75 l
2021 Bingen Scharlachberg Riesling Grosses Gewächs trocken
60.00 €
87 WP - sehr gut
Beschreibung: Zurückhaltender, leicht vegetabiler Duft mit gelbfruchtigen und angedeutet pilzigen Noten sowie ein...
0.75 l
2021 Wallhausen Felseneck Riesling Grosses Gewächs trocken
45.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Kühle, deutlich pflanzliche und zart hefige Zitrusnase mit einer Spur Steinobst, wachsigen Anklängen...

Das traditionsreiche Weingut mit einer viele Jahrhunderte langen Geschichte liegt in der Gemeinde Wallhausen im deutschen Anbaugebiet Nahe. Es handelt sich um das älteste Familienweingut in Deutschland in ununterbrochenem Familienbesitz. Die älteste bekannte Urkunde über den Weinbergsbesitz der Familie Dalberg (die sich damals noch Weierbach nannte) stammt aus einem Güterverzeichnis des Jahres 1200 mit der Bezeichnung „Wingert in Summelachen” (heute Sommerloch), respektive 1217 Weinberg auf „Breitwiesen”. Die Urgoßmutter von Felix Prinz zu Salm-Salm, dem heutigen Eigentümer, war die letzte Dalberg. Sie heiratete 1911 den Prinzen Franz zu Salm-Salm. Michael Prinz zu Salm-Salm, der Vater von Prinz Felix zu Salm-Salm, war 1990 bis 2007 Präsident des VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter), dessen langjähriges Mitglied der Betrieb ist. 

Die Weinberge an der Nahe umfassen 11,5 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Berg (Roxheim), Felseneck und Johannisberg (Wallhausen), Ritterhölle (Dalberg) sowie Steinrossel (Sommerloch). Bereits im Jahre 1995 wurde die Umstellung auf einen Biologischen Weinbau abgeschlossen. Unter anderem erfolgt in den Weingärten eine ganzjährige Begrünung, um die natürliche Stickstoffversorgung des Bodens und der Reben zu gewährleisten. Zusätzliche Nährstoffe werden ausschließlich durch organische Düngung hinzugegeben, weshalb vollständig auf eine mineralische Düngung verzichtet werden kann.

Im Jahre 2006 ist das ehemalige Weingut Villa Sachsen in Bingen im Anbaugebiet Rheinhessen in den Alleinbesitz der Familie Prinz zu Salm-Salm übergegangen. Nach der Auflassung des Kellers in Bingen im Jahre 2011 erfolgt die Vinifizierung der Weine in Wallhausen. Bis zum Jahrgang 2011 wurden die Weine unter dem Label RHEINGRAF vermarktet. Mit dem Jahrgang 2012 wurde der Betrieb dann vollständig integriert. Die Weinberge umfassen 10 Hektar Rebfläche in den Binger Einzellagen Kirchberg und Scharlachberg. Ab dem Jahrgang 2012 erfolgte auch in diesem Betrieb die Umstellung bzw. Bewirtschaftung auf Biologischen Weinbau.

Die Weinberge in den Binger und Wallhäuser Lagen sind zu rund dreiviertel mit Riesling, sowie Weißburgunder (Pinot Blanc), Grauburgunder (Pinot Gris), Spätburgunder (Pinot Noir), Scheurebe und Merlot bestockt. Alle Weine aus beiden Betrieben tragen das Prinz Salm Etikett - mit der Herkunft Nahe oder Rheinhessen. Rund 65% werden trocken, 30% halbtrocken und 5% restsüß ausgebaut. Die Spitze der Qualitätspyramide bilden Rieslinge aus den Grossen Lagen Felseneck und Johannisberg (Wallhausen) in Nahe sowie Kirchberg und Scharlachberg (Bingen) in Rheinhessen, sowie die Ersten Lagen Steinrossel (Sommerloch), Ritterhölle (Dalberg) und Berg (Roxheim) an der Nahe. Diese führen als einzige den Lagennamen am Etikett. Rund 40% der Weine wird  im traditionellen Stück-Holzfass vergoren und ausgebaut; lediglich Spätburgunder und Merlot reifen in Barriques Es wird auch flaschenvergorener Sekt, Wein- und Hefebrand produziert. Der Betrieb ist Mitglied von Die Güter.

Weingut Prinz Salm Region: Deutschland Nahe
Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 165.602 Weine und 25.033 Produzenten, davon 3.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER