wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Schäfer-Fröhlich
Weingut Weine Dateien 1

2011 Monzingen Halenberg Riesling Grosses Gewächs trocken, Nahe, Deutschland

Fester, etwas pflanzlicher und eine Spur rauchiger Duft nach Zitrusfrüchten und Steinobst mit hellen floralen Anklängen und präsenter Mineralik. Fest gewirkte, ganz leicht warme, saftige, süßliche Frucht, feine, reife Säure und etwas Griff von mürbem Gerbstoff, kräuterig-pflanzliche Nuancen, nachhaltig, gute Substanz und Tiefe, ein Hauch Kandis, deutliche Mineralik, rauchige und gelb-gewürzige Anklänge, sehr guter, reif-saftiger, wieder leicht warmer und süßlicher Abgang.Hat sich nach einer unpässlichen Phase wieder gefangen und wird weiter reifen können.

Trinkempfehlung: Bis 2026+. Was unsere Bewertungen bedeuten

Zuletzt bewertet: 5. Februar 2022
Preis: 31.00 €
Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13%
Klassifikation: Grosses Gewächs
Süßegrad: trocken
Flaschenverschluss: Naturkork
Rebsorte: Riesling
Lot-/Prüfnummer: 77130411912
Bewertung: hervorragend (91 WP)
Zuletzt bewertet: 5. Mai 2020
Trinkempfehlung: Bis 2022+.
Beschreibung: Recht fester, noch immer leicht hefiger und fast ein wenig schwefliger Duft nach teils kandierten gelben Früchten mit etwas gelber Würze, floralen und pflanzlichen Noten sowie mineralischen Tönen im Hintergrund. Reife, saftige, süßliche Frucht mit Kandisnoten, etwas Hefe und einem Hauch Karamell, moderate Säure, etwas Griff, gewisse Wärme und Kraft, nachhaltig, mineralisch, auch am Gaumen noch mit rauchig-schwefligen Nuancen, sehr guter, fester, recht süßer Abgang mit kandiert und eingemacht wirkender Frucht, aber auch Griff und Würze..
Bewertung: hervorragend (94 WP)
Zuletzt bewertet: 23. August 2012
Trinkempfehlung: 2014-2022+.
Beschreibung: Straffer, recht tiefer Zitrus-Pfirsichduft mit einem Hauch Cassis, deutlichen, kühlen kräuterigen Aromen, hefigen Tönen und viel Mineralik. Dicht und saftig im Mund, reife, geschliffene, süßliche Frucht mit hefigen und kräuterigen Tönen, sehr feine, lebendige, animierender Säure, nachhaltig und dicht am Gaumen, deutliche, feinwürzige Mineralik, feiner Griff, ausgezeichnete Tiefe, viel Schmelz, noch jung, trotz der Süße sehr stimmig, kompakter Bau, langer Abgang mit Spiel, Nachdruck und Zug.

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Es gibt über 150 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung dieser Rebe in nahezu allen weinbaubetreibenden...

Das Anbaugebiet liegt im Land Rheinland-Pfalz in Deutschland und ist nach dem gleichnamigen Fluss benannt. Es gibt viele erhaltene Zeugnisse der Römer, die hier bereits Wein anbauten. Die...

Deutschland bzw. das dazu heute dazu zählende Gebiet hat eine über zweitausend Jahre alte Weinkultur. Aber bereits vorher wurde importierter Wein getrunken, was eine in einem...

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 154.797 Weine und 24.128 Produzenten, davon 2.472 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe