wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Schloss Sommerhausen

Deutschland Franken Maindreieck

Weingut Weine Dateien 1
Name: Weingut Schloss Sommerhausen
In Places anzeigen
Gründungsjahr: 1435
Adresse: Addresse
97286 Sommerhausen, Deutschland
Anbaufläche: 18 ha
Inhaber/in: Fam. Martin Steinmann
Verwalter/in: Martin Steinmann
Geschäftsführer/in: Martin Steinmann
Kellermeister/in: Moritz Steinmann
Önologe / Önologin: Moritz Steinmann
Telefon:
Fax:
Social Media:
Verbände: Frankenwein & VDP & FAIR'N GREEN
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten im Weinverkauf Schloss Sommerhausen, Hauptstr. 25, Direkt im Schloss: Mo.-Fr.: 10.00-18.00 Uhr, Sa.: 10.00-16.00 Uhr, So.& Feiertag: 10.00-14.00 Uhr.
Setzen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Schloss Sommerhausen. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Weingut Schloss Sommerhausen
Das Unternehmen „J. F. Hillebrand global beverage logistics“ mit Hauptsitz in Mainz-Hechtsheim (Rheinland-Pfalz in Deutschland) ist der weltweit größte Wein- und Getränkespediteur. Der Betrieb wurde i...

Verkostete Weine 150 Weine Alle anzeigen

0.75 l
2017 Extra Brut "avec pläsier - Le Grand Rosé" (Deg.:03-2023)
32.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Hefiger, zart nussiger und ein wenig floraler Duft nach Kernobst und roten Beeren mit Champignons, e...
0.75 l
2017 Brut Nature "avec pläsier - Le Grand Blanc" (Deg.:02-2023)
32.00 €
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Kühle, nussige, kräuterige und hefige Zitrus-Kernobstnase mit rauchigen Nuancen und einem Hauch Kräu...
0.75 l
2017 Extra Brut "avec pläsier - Le Grand Riesling" (Deg.:08-2023)
32.00 €
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Fester, nussig-hefiger, kräuteriger und leicht floraler Duft mit gelbfruchtigen Aromen, angedeuteter...
0.75 l
Brut "avec pläsier - Riesling Pur" (Deg.:08-2023)
19.50 €
88 WP - sehr gut
Beschreibung: Kühle, pflanzliche bis kräuterige und etwas hefige Zitrusnase mit einem Hauch Speck. Recht saftige F...
0.75 l
Brut Blanc de Blancs "avec pläsier" (Deg.:08-2023)
19.50 €
88 WP - sehr gut
Beschreibung: Herber, deutlich hefiger und etwas pflanzlicher Zitrusduft mit Kräuternoten und einer Spur Weißbrot....
0.75 l
2017 Brut Nature "avec pläsier - Le Grand Cuvée" (Deg.:03-2023)
49.00 €
91 WP - hervorragend
Beschreibung: Relativ kühle, deutlich hefige Zitrus-Kernobstnase mit feinen kräuterig-pflanzlichen Aromen, nussige...

Das Unternehmen „J. F. Hillebrand global beverage logistics“ mit Hauptsitz in Mainz-Hechtsheim (Rheinland-Pfalz in Deutschland) ist der weltweit größte Wein- und Getränkespediteur. Der Betrieb wurde im Jahre 1844 von Johann Friedrich Hillebrand (1819–1890) als Frachten-Kommissionsgeschäft mit Lade- und Löschservice samt angeschlossener Zollagentur gegründet. Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in Mainz einen Aufschwung des Weinhandels. Der junge Hillebrand begann durch Kauf von mehreren Leichtern (Schiffstyp in offener Bauweise) mit dem Flusstransport auf dem Rhein. Es erfolgte eine Ausdehnung auf die Schiene und die Einbeziehung der Ostmärkte. Ab dem Jahre 1875 erweiterten die beiden Söhne Dionis und Ludwig Damian Hillebrand das Geschäft und übernahmen die Vertretung für Schiffspassagen der Hamburg-Amerika-Linie für die deutsche Reederei „Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-AG“.

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm im Jahre 1945 die dritte Familiengeneration das Ruder. Der Betrieb war komplett zerstört und musste neu aufgebaut werden. Karl Hillebrand begann den Handel zwischen französisch und amerikanisch besetzter Zone. Jan W. Hillebrand übernahm die Leitung der Mainzer Lagerhaus A.G., die im Jahre 1953 in die Spedition eingegliedert wurde. Das Unternehmen transportierte bis in die 1960-er Jahre weltweit hauptsächlich deutsche Weine. Ab Mitte der 1960er-Jahre kamen Container zum Einsatz und der Export wurde durch Weine aus europäischen Ländern erweitert. im Jahre 1974 übersiedelte man auf den neuen Standort Mainz-Hechtsheim. Christof J. F. Hillebrand übernahm im Jahre 1986 in fünfter Generation die Führung. Auf der Messe „London International Wine Fair“ wurde die Firma im Jahre 2010 zum bereits fünften Mal mit dem Preis „Best Logistics Company award“ ausgezeichnet.

Der Schwerpunkt der JF Hillebrand Deutschland GmbH liegt heute auf dem Transport von in Deutschland produzierten Bieren, Weinen und Spirituosen sowie auf dem Import von „New World Weinen“. Die Transporte erfolgen hauptsächlich mit dem Schiff, deshalb sind die Häfen von Rotterdam, Antwerpen, Hamburg und Bremen wichtige Drehscheiben der Handelswege. Es werden aber alle möglichen Transportwege wie Bahn, Straße und Schiene ausgenutzt. Rund 40 bis 50% aller Importe nach Deutschland werden von der Firma bewältigt, davon etwa ein Drittel in Bulk-Ware (Fasswein). J. F. Hillebrand France (Beaune, Bordeaux) wickelt rund 65% aller französischen Weinexporte in die USA, 80% der nach Kanada, sowie 70% nach Japan ab. Im Jahre 2007 beschäftigte die Firma 1.400 Mitarbeiter in 46 Büros in 22 Ländern. Der Umsatz im Jahre 2009 betrug 567 Millionen Euro.

Weingut Schloss Sommerhausen Region: Deutschland Franken Maindreieck
Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 165.669 Weine und 25.036 Produzenten, davon 3.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER