wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Wageck-Pfaffmann

Deutschland Pfalz Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße

Weingut Weine Dateien 2
Name: Weingut Wageck-Pfaffmann
Adresse: Addresse 67281 Bissersheim, Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Anbaufläche: 58 ha
Inhaber/in: Pfaffmann GdbR
Kellermeister/in: Frank & Thomas Pfaffmann
Telefon:
Fax:
Social Media:
Verbände: Pfälzer Barrique-Forum & Generation Riesling
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.00-12.00 und 13.00-18.00, So 10.00-12.00 und nach telefonischer Vereinbarung. Jährliche Jahrgangspräsentation im Mai in der Haldmühle zu Bissersheim, Weinfest am 2. Wochenende im August, Weinproben bis zu 20 Personen, Weinproben in der Vinothek.
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Wageck-Pfaffmann. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören.
Weingut Wageck-Pfaffmann
Das Weingut liegt in der Gemeinde Bissersheim (Bereich Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Die Familie Wageck ist hier schon seit Jahrhunderten ansässig, der Weinbau wurd...

Verkostete Weine 269 Weine Zeige ALLE

0.75 l
2019 trocken Réserve Cuvée "Wilhelm"
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Fester, herber Duft nach schwarzen Beeren mit tabakigen Aromen, erdigen Tönen, Fassnoten, Trockenpil...
0.75 l
2018 trocken Réserve Cuvée "Wilhelm"
91 WP - hervorragend
Beschreibung: Fester, herber Duft nach schwarzen Beeren und ein wenig Kirschen mit angedeutet rußig-röstigen Arome...
0.75 l
2018 trocken Cuvée "Wilhelm"
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Fester, nussiger, etwas rauchig-röstiger und getrocknet-pflanzlicher bis tabakiger Duft nach reifen...
0.75 l
2019 trocken Cuvée "Wilhelm"
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Fester, leicht tabakiger, etwas zedrig-holzwürziger Duft nach reifen schwarzen und roten Beeren mit...
0.75 l
2017 trocken Cuvée "Wilhelm"
90 WP - hervorragend
Beschreibung: Klarer, fester, recht geschliffener Duft nach reifen schwarzen und roten Beeren mit kräuterigen und...
0.75 l
2017 trocken Réserve Cuvée "Wilhelm"
89 WP - sehr gut
Beschreibung: Fester, recht tiefer Duft nach reifen gemischten Beeren mit nussigen Aromen und Havannatabak, etwas...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Bissersheim (Bereich Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Die Familie Wageck ist hier schon seit Jahrhunderten ansässig, der Weinbau wurde von Wilhelm Wageck begründet. Das Weingut Wageck-Pfaffmann entstand im Jahre 1973, als Gunter Pfaffmann aus Walsheim bei Landau in den Betrieb einheiratete. Die beiden Söhne Frank und Thomas Pfaffmann stiegen nach absolviertem Studium an der Fachhochschule Geisenheim in den Betrieb ein und leiten ihn heute in bereits fünfter Generation.

Die Weinberge umfassen 58 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Goldberg, Held, Orlenberg und Steig (Bissersheim), Steinacker (Kirchheim an der Weinstraße), sowie Burgweg und Osterberg (Großkarlbach). Sie sind zu rund 60% mit den Weißweinsorten Riesling, Chardonnay, Grauburgunder (Pinot Gris), Weißburgunder (Pinot Blanc), Sauvignon Blanc, Müller-Thurgau, Auxerrois, KernerSilvaner, Faberrebe und Ortega, sowie zu 40% mit den Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir), Blauer Portugieser, Dornfelder, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, St. Laurent, Schwarzriesling (Pinot Meunier), Frühburgunder, Cabernet Dorsa, Cabernet Dorio, Cabernet Mitos, Cabernet Cubin, Dunkelfelder und Lemberger (Blaufränkisch) bestockt. Es erfolgt eine naturnahe, umweltschonende Bewirtschaftung durch Verzicht auf Herbizide, Pflanzenschutz mit umweltschonenden Recyclingspritzen seit über 20 Jahren, sowie Düngung mit Kompost (Trester und Pferdemist). Durch einen gemäßigten Rebschnitt im Frühjahr sowie extrem aufwändiger Rebstockpflege in Laub- / Traubenzone und Ausdünnen (Grünlese) im Juli und August wird die Basis für niedrige Erträge gelegt. Nach einer peniblen Handlese wird eine nochmalige Selektion am Sortiertisch durchgeführt.

Die Weinbereitung erfolgt nach keinem starren Schema, sondern ist individuell auf Sorte, Lage und Jahrgang ausgerichtet bzw. abgestimmt. So werden bei den weißen Sorten auch die Maischestandzeit, die Pressfraktionen und der Trübungsgrad des Mostes jeweils spezifisch entschieden. Die Weiß- und Rotweine werden beim Gutswein zum Teil, ab den Ortsweinen zu 100% spontan vergoren. Die Lagenweine werden zu 100% im Holzfass ausgebaut. Die Weißweine im Halbstück, Tonneau oder Barrique, die Rotweine prinzipiell in Barrique mit je nach Sorte und Jahrgang bis zu 100% Neuholzanteil. Die Ortsweine werden je nach Sorte bis zu 100% in Barrique oder im großen Holzfass ausgebaut. Die weißen Gutsweine reifen je nach Sorte im Holzfass (Sauvignon Blanc, Burgunder) oder manchmal im Stahltank (Riesling), die roten Gutsweine immer zu 100% in mehrfach belegtem Barrique. Die Premiumweine des Hauses sind Chardonnay Sülzner Weg sowie Spätburgunder Burgweg, Geisberg und Goldberg. Das Weingut ist Mitglied der Winzervereinigung Forum Pfalz.

Weingut Wageck-Pfaffmann Region: Deutschland Pfalz Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße
Eines der besten Weingüter des Landes
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 157.934 Weine und 24.563 Produzenten, davon 2.634 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Find+Buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe