Anmelden Mitglied werden

Weingut Weik

Deutschland Pfalz Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße

Weingut Weine Dateien 2
Weingut Weik
Das Weingut liegt in der Ortsmitte der Gemeinde Neustadt-Mußbach (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Bereits beide Urgroßväter von Bernd Weik waren Winzer und Ke...
Name: Weingut Weik
Gründungsjahr: 1954
Adresse: Addresse 67435 Neustadt an der Weinstraße, Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Anbaufläche: 6.7 ha
Inhaber: Bernd Weik
Verwalter: Joan Weik
Kellermeister: Bernd Weik
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Verbände: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz & Vinissima Frauen & Wein e.V & Barrique-Forum
Öffnungszeit:
Montag Ruhetag - nur nach Vereinbarung Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr Samstag 10 bis 16 Uhr Sonntag geschlossen

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Weingut Weik kaufen

Hinweis:

Für USA sind keine Großhändler bekannt.

Verkostete Weine 21 Weine Zeige ALLE

Weingut Weik, Neustadt an der Weinstraße ist Premium-Mitglied von wein.plus und unterstützt damit diese Weinkritiken. Vielen Dank!

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Weik. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 L
2019 Mußbach Eselshaut Weißburgunder trocken
86 WP - Sehr gut
9,20 €
Beschreibung: Kräuteriger, leicht weiß-pfeffriger und auch mineralischer Duft mit recht feinen weiß- und gelbfruch...
0.75 L
2019 Gimmeldingen Meerspinne Sauvignon Blanc trocken
86 WP - Sehr gut
10,90 €
Beschreibung: Deutlich pflanzliche grün- und gelbfruchtige Nase mit frischen Kräuternuancen und floralen Spuren. L...
0.75 L
2019 Grauburgunder trocken
85 WP - Sehr gut
7,80 €
Beschreibung: Hefiger, nussiger und leicht floraler Duft nach mürbem Kernobst mit rotbeerigen Spuren. Recht saftig...
0.75 L
2019 Königsbach Idig Riesling trocken "vom Buntsandstein"
86 WP - Sehr gut
9,20 €
Beschreibung: Leicht floraler und kräuteriger Zitrus-und Steinobstduft mit Kernobstnoten und noch ganz leicht hefi...
0.75 L
2017 Chardonnay trocken "Löwenherz"
87 WP - Sehr gut
14,50 €
Beschreibung: Fester, nussiger und leicht vegetabiler Duft mit gelbfruchtigen und noch hefigen Aromen sowie ganz l...
0.75 L
2005 Mußbach Eselshaut Weißburgunder Spätlese trocken
82 WP - Gut
6,00 €
Beschreibung: Pflanzlicher und leicht nussiger Duft mit Zitrus- und Apfelnoten. Auch im Mund vegetabil und nussig,...

Das Weingut liegt in der Ortsmitte der Gemeinde Neustadt-Mußbach (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Bereits beide Urgroßväter von Bernd Weik waren Winzer und Kellermeister. Nach Ausbildung zum Weinbau-Ingenieur in Geisenheim und Praktika in Frankreich und Australien wird der Betrieb seit dem Jahre 1982 von Bernd Weik geführt, der zudem seit vielen Jahren als beratender Önologe am Dienstleistungs-Zentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz in Mußbach tätig ist. Seine Frau Joan ist für die Weinberge, die internen Abläufe und die Kundenbetreuung zuiständig. Bernd Weik erledigt die maschinellen Arbeiten im Weinberg und ist für die Weine verantwortlich. Zudem werden Events wie Hochzeiten und Firmenveranstaltungen organisiert.

 

Biengarten - Gimmeldingen (Pfalz)

Die Weinberge umfassen 6,5 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Eselshaut, Beim Steinernen Bild, Am Rothenstein und Glockenzehnt (Mußbach), Biengarten und Schlössel (Gimmeldingen), Bürgergarten und Herzog (Haardt), sowie Idig (Königsbach). Sie sind zu 70% mit den Weißweinsorten Riesling, Sauvignon Blanc, Weißburgunder (Pinot Blanc), Grauburgunder (Pinot Gris), Scheurebe, Auxerrois, Viognier und Gewürztraminer, sowie zu 30% mit den Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir), Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc und Merlot bestockt. Es wird umweltschonender Weinbau mit zum Beispiel Begrünung, Düngung nur nach Bodenuntersuchung und dem wirklichen Bedarf, sowie Verzicht auf Herbizide und Insektizide praktiziert.

Die Produktpalette ist in Literweine, Gutsweine, Lagenweine und die Premiumlinie Löwenherz (überragende Weine des Jahrgangs, spät gelesene Trauben aus besten Weinbergen, geringe Erträge). Die Trauben werden zum überwiegenden Teil (85%) mit der Hand gelesen. Der Durchschnittsertrag liegt meist bei geringen 5.000 bis 6.500 Litern pro Hektar. Der Ausbau der Weißweine erfolgt bei den Gutsweinen zumeist in Edelstahl, um ein Optimum an Frucht zu erreichen Die Rotweine reifen ausschließlich in französischen Barriques. Dabei wird großer Wert auf eine ausgeprägte Tanninstruktur gelegt, um den Weinen Komplexität und Fülle zu verleihen. Bereits seit 1986 werden Sekte im klassischen Flaschengärverfahren im Weingut hergestellt. Das Weingut ist Mitglied im Forum Pfalz.

wein.plus Business Premium-Mitglied

Veranstaltungen in Ihrer Nähe