wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

Bairrada DOC

Bairrada DOC - Beschreibung

DOC-Bereich im Westen der portugiesischen Region Beiras nahe der atlantischen Küste. Es ist ein uraltes Weinbaugebiet, im 14. und 15. Jahrhundert wurde ein Drittel des Bereiches für Weinbau genutzt. Anfang des 18. Jahrhunderts waren die dunklen und tanninreichen Rotweine in England sehr beliebt und wurden auch als Portwein (aus dem davon nördlich gelegenen Bereich Douro) ausgegeben oder mit diesem verschnitten. Als im Jahre 1756 die Grenzen für den Portwein festgelegt wurden, wurde vom damaligen portugiesischen Minister-Präsidenten Marquês de Pombal (1699-1782) angeordnet, die Weinberge von Bairrada zum Schutz des Portweins zu roden. Im Jahre 1908 wurde das Gebiet von der Regierung aus der Liste der Weinbaugebiete eliminiert. Erst im Jahre 1979 wurde der Bereich wieder als Vinho Regional (Landweine) und später als DOC-Bereich klassifiziert. Große Verdienste um den Bereich erwarb sich Luiz Costa, der Besitzer des Weingutes Caves São João, der sich vehement um hohe Qualitäts-Ansprüche bemüht und die Bairrada-Weinbruderschaft (Akademie für Bairrada-Wein) mitbegründete.

Die Weinberge umfassen rund 15.000 Hektar Rebfläche, die in viele kleine Besitzungen aufgeteilt ist. Der Name Bairrada leitet sich vom portugiesischen Begriff für den hier vorherrschenden Ton oder Lehm ab, der mit Kalk angereichert ist. Unüblich für Portugal dominiert mit der roten Baga eindeutig eine Rebsorte mit über 70% Anteil an der Rebfläche. Aus dieser werden rund 70% der Rotweine gekeltert, die zumindest 50% der Sorte enthalten müssen. Weitere einheimische Sorten sind Borrado das Moscas (Bical), Castelão Francês, Maria Gomes (Fernão Pires), Rabo de Ovelha und Tinta Pinheira (Rufete). Es werden auch viele Schaumweine produziert, die allerdings keinen DOC-Status haben. Die wichtigsten Weiweinsorten dafür sind Bical und Maria Gomes (Fernão Pires). Bekannte Produzenten sind Casa de Saima, Caves Allianca, Caves São João, Fonseca, Luis Pato, Quinta da Rigodeira und Sogrape. Letzterer besitzt eine große Kellerei in Anadia, wo der Hauptanteil des berühmten Roséweines Mateus produziert wird.
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.032 Weine und 22.861 Produzenten, davon 2.404 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe