wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Leider keine Region-Karte für Clos des Lambrays AOC verfügbar
Clos des Lambrays AOC

Clos des Lambrays AOC - Beschreibung

Grand-Cru-Lage bzw. Appellation in der Gemeinde Morey-Saint-Denis im burgundischen Bereich Côte d’Or. Sie wurde erstmals Mitte des 14. Jahrhunderts nach einer Adelsfamilie als „Clos de Lambrey“ erwähnt. Nach der Französischen Revolution (1789) wurde der Besitz versteigert und dabei vollkommen zerstückelt. Im Jahre 1981 wurde die Lage als Grand Cru klassifiziert. Nach wechselvoller Geschichte mit vielen Eigentümern wurde 1996 die Domaine des Lambrays nahezu zur Gänze vom deutschen Industriellen Günter Freund übernommen. Nur eine winzige 4,2 Ar große Parzelle gehört der Domaine Taupenot.

Clos des Lambrays - Eingangstor mit Mauer zum Clos

Der nach Osten ausgerichtete Weinberg in 280 bis 320 Meter Seehöhe umfasst 8,7 Hektar Rebfläche auf im oberen Bereich Mergel- und im unteren auf lehmig-kalkigem Boden. Diese erbringen kräftige und körperreiche Weine. Die Pflanzdichte liegt zwischen 9.000 und 13.000 Rebstöcke/Hektar. Der Weinberg ist tatsächlich von einer Mauer umschlossen und führt damit zu recht die Bezeichnung Clos. Nördlich liegt die Grand-Cru-Lage Clos Saint-Denis, südlich schließt die Grand-Cru-Lage Clos de Tart an. Die Lage ist in die vier Climats (Parzellen) Les Bouchots, Lambray, Les Larrets und Meix-Rentier gegeliedert.

Der extrem langlebige Rotwein wird nahezu ausschließlich aus Pinot Noir gekeltert. Zugelassen sind aber auch die Sorten Pinot Beurot (Mutation von Pinot Gris) und Pinot Liébault, sowie könnten theoeretisch auch bis 15% Chardonnay und Pinot Blanc verwendet werden. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks. Der Wein wird nach Parzellen getrennt vinifiziert, in der Regel wird bis zu 50% der Ernte deklassiert und als Morey-Saint-Denis Premier Cru vermarktet. Der Ausbau erfolgt in bis 75% neuen Barriques. Es erfolgt zwar ein Schönen mit Eiklar, jedoch keine Filtration. Jährlich werden rund 35.000 Flaschen erzeugt.

Bild: von vermutlich Arnaud 25 - eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 165.553 Weine und 25.033 Produzenten, davon 3.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER