wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

Côtes du Rhone Villages AOC

Côtes du Rhone Villages AOC - Beschreibung

Großflächige Appellation im Süden der französischen Weinbauregion Rhône. Die Weinberge umfassen 7.900 Hektar Rebfläche in 95 Gemeinden der vier Départements Ardèche (4 Gemeinden), Drôme (17), Gard (33) und Vaucluse (41). Unter dieser Bezeichnung werden überwiegend Rot-, aber auch Rosé- und Weißweine vermarktet. Gegenüber der regionalen Appellation Côtes du Rhône (die auch Teile des nördlichen Abschnittes umfasst) gibt es wesentlich strengere Bestimmungen. Das sind zum Beispiel maximal 45 hl/ha Ertrag, zumindest 12% vol Alkoholgehalt und genaue Regelungen bezüglich der zugelassenen Rebsorten. Bei den Côtes du Rhône-Villages mit Angabe der Gemeinde gibt es noch strengere Bestimmungen wie zum Beispiel maximal 42 hl/ha Ertrag.

Rhône - Landkarte mit allen Appellationen

Insgesamt 21 Gemeindenamen dürfen zusätzlich auf dem Etikett angeführt werden. Dies sind Chusclan, Gadagne, Laudun, Massif d’Uchaux, Plan de Dieu, Puyméras, Roaix, Rochegude, Rousset-les-Vignes, Sablet, Saint-Andéol, Sainte-Cécile-les-Vignes, Saint-Gervais, Saint-Maurice-sur-Eygues, Saint-Pantaléon-les-Vignes, Séguret, Signargues, Suze-la-Rousse, Vaison-la-Romaine, Valréas und Visan. Eine Sonderstellung genießt die Gemeinde Brézème, welche die AOC Brézème-Côtes du Rhône verwenden darf. Die fünf Gemeinden Beaumes-de-Venise, Cairanne, Rasteau, Vacqueyras und Vinsobres zählten vormals auch dazu, wurden jedoch als eigenständige Appellationen klassifiziert.

Der Rotwein wird aus zumindest 50% Grenache Noir (Garnacha Tinta), zumindest 20% Mourvèdre (Monastrell) und/oder Syrah, sowie maximal 20% weiterer für Côtes du Rhône zugelassenen roten Sorten produziert. Beim Rosé dürfen bis 20% der zugelassenen weißen Sorten verwendet werden. Der Weißwein wird aus zumindest 80% Grenache Blanc (Garnacha Blanca), Clairette Blanche, Marsanne, Roussanne, Bourboulenc und Viognier, sowie maximal 20% weiterer für Côtes du Rhône zugelassenen weißen Sorten verschnitten.

Bekannte Produzenten des großen Bereiches sind Domaine Alary, Domaine La Bastide Saint Dominique, Domaine Brusset, Domaine de Cabasse, Domaine le Clos des Cazaux, Domaine du Coriancon, Domaine de la Costechaude, Domaine de Cristia, Domaine Delubac, Domaine de Deurre, Domaine Durban, Dom. de la Fuzière, Château la Gardine, Domaine de la Grangeneuve, Florimond Lambert, Domaine du Lindas, Domaine Pélaquié, Domaine de Piaugier, Château Redortier, Domaine Richaud, Domaine St-Anne und Château Signac.

Graphik: Von DalGobboM in der Wikipedia auf frz. - Eig. Werk, GFDL, Link

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 145.373 Weine und 22.930 Produzenten, davon 2.434 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe