wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kachetien - Beschreibung

Die Region mit der Hauptstadt Telavi liegt im Osten von Georgien. Sie umfasst 12.300 km² an den Südhängen des Großen Kaukasus. Sie ist die wichtigste und größte Weinbauregion mit den meisten georgischen ursprungsgeschützten PDO-Bereichen. Das sind Akhasheni, Akhmeta, Akhoebi, Gurjaani, Kakheti, Kardenakhi, Khashmi Saperavi, Kindzmarauli, Kotekhi, Kvareli, Maghraani Kisi, Manavi, Mukuzani, Napareuli, Teliani, Tibaani, Tsarapi, Tsinandali, Vazisubani und Zegaani.

Klima & Böden

Das Klima ist gemäßigt bis subtropisch mit warmen Sommern und moderat kalten Wintern. Der jährliche Niederschlag liegt zwischen 400 bis 800 mm. Es herrschen kalkhaltige Böden, Schwemmlandböden und schwarzem Schiefergestein vor. Die Weinberge befinden sich großteils an den Hängen der Flüsse Alazani und Iori zwischen 250 und 800 Meter Seehöhe.

Kachetisches Verfahren - Reisigbesen zum Reinigen und Kvevri

Weinbereitung

Hier wird die traditionelle und seit tausenden von Jahren praktizierte Weinbereitungstechnik in den Flusstälern Alazani und Iori praktiziert. Das Zentrum ist die Stadt Gurdshaani im Südosten des Landes. Grundlage sind vor allem vollreife Trauben der weißen Rebsorte Rkatsiteli mit hohem Zuckergehalt. Die Traubenmaische wird ohne vorheriges Abbeeren (also mit Stielen und Schalen) in übermannsgroße Amphoren aus Ton mit bis zu 3.000 Liter Volumen gefüllt. Diese als Kvevri (Kwewri) bezeichneten Gefäße sind ähnlich den spanischen Tinajas. Sie werden für Vergärung in Beton/Steinkammern bis zum Hals in Erde eingegraben. Die sehr kühle Maischegärung dauert einige Monate bis zum nächsten Frühjahr. Dann wird der Wein in ein anderes, vorher mit Fichtenbüschen gereinigtes Kvevri umgefüllt, mit Holzdeckeln zugedeckt und mit Lehm abgedichtet. Der raue, stark tanninhaltige Wein (bis 3 g/l) ist sehr lange haltbar. Es gibt einige Familien mit mehr als fünfzigjährigen Produkten.

Kvevri - Öffnung im Boden einer Kellerei

Beim ähnlichen Verfahren in der Weinbauregion Imeretien (Imeretisches Verfahren) wird der Most geklärt und danach in die Tonkrüge Traubenschalen gegeben (ähnlich dem italienischen Governo). Daran schließt sich eine sechs bis achtwöchige Maischung an. Die Produktion der in Mode gekommenen Orange Wines erfolgt auf eine recht ähnliche Art. 

Trinkkultur

Das Öffnen der Tonkrüge ist ein Zeremoniell und erfolgt zumeist bei Familienfesten wie Geburtstagen und Hochzeiten. Der Wein wird gerne bei diesen traditionellen georgischen Banketten (Supra) aus den Khantsi (Trinkhörnern) getrunken. Der russische Dichter Alexander S. Puschkin (1799-1837) zog diese Weine sogar dem Burgunder vor. Die traditionelle Süßspeise Churchkhela wird aus in gekochtem Traubenmost getauchten und in der Sonne getrockneten Nüssen hergestellt.

Reisigbesen: Von Gerd Eichmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link 
Kvevri: Von Bauer Karl - Eigenes Werk, CC BY 3.0 at, Link 

Öffnung im Boden: Von Gerd Eichmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 165.576 Weine und 25.033 Produzenten, davon 3.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER