wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

P.D.O. Patra (O.P.A.P.) / Πάτρα

P.D.O. Patra (O.P.A.P.) / Πάτρα - Beschreibung

Appellation an der Nordküste der griechischen Halbinsel Peloponnes. Sie ist nach der gleichnamigen Hafenstadt (grch. Patra) und Hauptstadt der Region Westgriechenland am Golf von Patras des Ionischen Meeres benannt. Im 19. Jahrhundert wurden über Patras vor allem Korinthen (Rosinen) nach Großbritannien und Frankreich exportiert. Beim Einkauf von Korinthen kam der Deutsche Gustav Clauss (1825-1908) in die Gegend und gründete im Jahre 1872 Achaia Clauss, eines der größten und noch bestehenden Weinhandelsunternehmen Griechenlands.

Die Weinberge umfassen rund 4.000 Hektar Rebfläche im Bezirk Achaia, damit ist Patras der größte griechische POP-Bereich. Der größte Teil davon bildet eine zusammenhängende Einheit, es gibt jedoch auch viele kleine Weinberg-Inseln. Vor allem werden hier die autochthonen Rebsorten Mavrodaphne, Roditis, Sideritis und Korinthiaki, sowie Moscato Aspro (Muscat Blanc) angebaut. Es gibt insgesamt vier POP-Appellationen. Patras umfasst den gesamten Bereich, die anderen drei Appellationen sind jeweils enger begrenzte Bereiche.

Der Weißwein Patras wird sortenrein aus Roditis produziert und trocken, halbtrocken und lieblich ausgebaut. Die süßen Weißweine Muscat von Patras und Muscat von Rio Patras (Rio ist eine Gemeinde) werden sortenrein aus Moscato Aspro gekeltert und als Vin doux naturel (gespritet) oder Vin naturellement doux erzeugt. Der süße Rotwein Mavrodaphne von Patras wird aus den Sorten Mavrodaphne und Korinthiaki im Portweinstil gekeltert. Er muss zumindest ein Jahr im Holzfass reifen. Ab zwei Jahren im Fass und ein Jahr in der Flasche darf er sich Reserve, bei sieben Jahren (zumindest je drei in Fass und Flasche) darf er sich Grand Reserve nennen. Bekannte Produzenten sind Achaia Clauss, Antonopoulos, Katogi Averoff, Kourtakis, Parparoussis und Tetramythos.

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.847 Weine und 22.894 Produzenten, davon 2.432 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe