wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

Südtirol / Alto Adige DOC

Südtirol / Alto Adige DOC - Beschreibung

DOC-Bereich (auch Südtirol, italienisch Alto Adige oder dell’Alto Adige) für Rotweine, Roséweine und Weißweine im italienischen Weinbaubereich Südtirol. Er ist in sechs Unterzonen geliedert, die als eigene DOC-Bereiche gelten und unter diesem Namen nicht die gesamte Produktpalette, sondern nur bestimmte Weintypen umfassen. Dies sind Bozner Leiten (italienisch Colli di Bolzano), Eisacktaler (Valle Isarco), Meraner Hügel (Meranese di Collina), St. Magdalener (Santa Maddalena), Terlaner (Terlano) und Vinschgau (Valle Venosta). Wenn die Weintrauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann bei allen Weinen Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Südtiroler - Weinberge bei Tramin im Bozner Unterland

Es gibt eine Vielzahl von Weinen, die entweder reinsortig (zum. 85% der jeweiligen Sorte, max. 15% andere zugelassene) oder als Cuvée produziert werden. Die Rebsortennamen können wie in der Folge angeführt in deutscher und/oder in italienischer Sprache auf dem Flaschen-Etikett aufscheinen. Die Weißweinsorten bzw. Weine sind Chardonnay, Gewürztraminer oder Traminer Aromatico, Goldmuskateller oder Moscato Giallo, Grauburgunder oder Ruländer oder Pinot Grigio (Pinot Gris), Kerner, Riesling oder Riesling Renano, Müller-Thurgau, Sauvignon (Sauvignon Blanc), Sylvaner (Silvaner), Veltliner (Grüner Veltliner), Weißburgunder oder Pinot Bianco (Pinot Blanc) und Welschriesling oder Riesling Italico.

Die Rotweinsorten bzw. Weine sind Blauburgunder oder Spätburgunder oder Pinot Nero (Pinot Noir), Cabernet (Cabernet Franc und/oder Cabernet Sauvignon), Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Edelvernatsch oder Schiava Gentile, Grauvernatsch oder Schiava Grigia, Lagrein, Malvasier oder Malvasia, Merlot, Rosenmuskateller oder Moscato Rosa, Vernatsch od. Großvernatsch oder Schiava Grossa (siehe auch unter Schiava). Die Roséweine bzw. Rosato oder Rosé werden auf deutsch als Kretzer bezeichnet. Von einigen Weintypen gibt es alkoholstärkeren Superiore und länger gelagerte Riserva. Außerdem gibt es einige Weintypen auch als Spumante, als Vendemmia Tardiva (Spätlese) und als süßen Passito.

Bild: Von Plentn - Eigenes Werk, CC0, Link

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.826 Weine und 22.894 Produzenten, davon 2.432 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe