wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

Leider keine Region-Karte für Trás-os-Montes DOC verfügbar
Trás-os-Montes DOC

Trás-os-Montes DOC - Beschreibung

DOC-Bereich im Nordosten Portugals an der Grenze zu Spanien. Der Name Trás-os-Montes bedeutet „Hinter den Bergen“, da er im Westen von hohen Bergen eingeschlossen ist, die ihn vom übrigen Portugal trennen. Er ist aus einer Teilung des ehemaligen, gleichnamigen Landwein-Bereiches (Vinho Regional) entstanden, indem die drei ehemaligen IPR-Bereiche Chaves (Westen), Planalto-Mirandês (Osten) und Valpaços (Zentrum) zusammengefasst wurden. Der südliche Teil wurde abgetrennt, als Landwein-Bereich Duriense klassifiziert und dem Portwein-Bereich Douro zugeordnet. Die nicht den DOC-Bestimmungen entsprechenden Weine im Bereich können als Vinho Regional Transmontano vermarktet werden. Durch die klimatisch extremen Bedingungen (sehr heiß und trocken) sowie die vorherrschenden flachgründigen Granitböden ist Weinbau sehr schwierig.

Der riesige Bereich umfasst rund 70.000 Hektar und ist damit der weitaus größte Portugals. Die wichtigsten Rotweinsorten sind Bastardo (Monvedro), Cornifesto, Malvarisco, Mourisco Tinto (Marufo), Tinta Amarela (Trincadeira Preta), Tinta Carvalha, Tinta Roriz (Tempranillo), Touriga Franca und Touriga Nacional. Die wichtigsten Weißweinsorten sind Assario Branco (Malvasia Fina), Dorinto, Fernão Pires, Gouveio (Godello), Rabo de Ovelha, Códega (Síria) und Viosinho. Mengenmäßig bedeutend sind Roséweine, die auch die Basis für den Mateus und ähnliche Produkte liefern. Eine Besonderheit des Subbereiches Chaves sind die „Vinhos dos mortos“ (Weine der Toten) von Boticas. Der Name ist vom traditionellen Brauch abgeleitet, die Flaschen zwecks Alterung in der Erde zu vergraben. Aus dem Subbereich Valpaços kommen schwere, alkoholreiche Rotweine.

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 144.551 Weine und 22.891 Produzenten, davon 2.400 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe