wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Zollweghof - Franz Pfeifhofer

Italien Südtirol/Alto Adige

Weingut Weine Dateien 8
Zollweghof - Franz Pfeifhofer
Das Weingut liegt bei der Gemeinde Lana südlich von Meran (Provinz Bozen) im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Der bereits 1346 erwähnte Zollweghof ist seit 1935 in Fam...
Name: Zollweghof - Franz Pfeifhofer
Gründungsjahr: 1935
Adresse: Addresse 39011 Lana, Italien
Anbaugebiet: Südtirol/Alto Adige
Anbaufläche: 3 ha
Inhaber: Franz Pfeifhofer
Kellermeister: Franz Pfeifhofer/Irmgard Windegger
Telefon:
Fax:
Verbände: Demeter
Öffnungszeit:
Weingutsbesichtigung jeden Donnerstag um 16 Uhr. Bitte unter +39 335 592 2200 oder +39 3349298716 (Irmgard Windegger)

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Zollweghof - Franz Pfeifhofer kaufen

Hinweis:

Für USA sind keine Großhändler bekannt.

Fazit aus den Verkostungen

Weingutsbesichtigung jeden Donnerstag um 16 Uhr. Bitte unter +39 335 592 2200 oder +39 3349298716 (Irmgard Windegger)

Verkostete Weine 14 Weine Zeige ALLE

Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Zollweghof - Franz Pfeifhofer, Lana ist Premium-Mitglied von wein.plus

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Zollweghof - Franz Pfeifhofer. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 l
2019 Mitterberg IGT "Braunsberg" (by Irmgard Windegger)
86 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Bis 16,90 €
Beschreibung: Jugendlicher, recht frischer, etwas floraler Duft nach schwarzen und ein wenig roten Beeren mit Kirs...
0.75 l
2019 "Granat"
87 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Bis 14,00 €
Beschreibung: Einen Hauch fleischiger und etwas angetrocknet-floraler Duft mit rotbeerigen Aromen, feinen vegetabi...
0.75 l
2019 Extra Dry Rosé, "Swing"
85 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Bis 14,00 €
Beschreibung: Leicht florale Nase nach teils eingemachten roten Beeren und Cocktailkirschen mit kräuterigen Anklän...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2018 "Granat"
87 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
9,00 €
Beschreibung: Klarer, etwas floraler Duft nach roten Beeren mit nussigen Anklängen. Recht straffe, feinsaftige, eh...
0.75 l
2018 Mitterberg IGT "Goldraut"
88 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
14,90 €
Beschreibung: Kräuterige und ein wenig hell-florale Nase mit recht feinen, wiederum hellen gelbfruchtigen Tönen, e...
0.75 l
2017 "Bonifazius"
86 WP - sehr gut Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Leicht getrocknet-pflanzlicher, erdiger und speckiger Duft nach überwiegend dunklen Beeren und ein w...

Das Weingut liegt bei der Gemeinde Lana südlich von Meran (Provinz Bozen) im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Der bereits 1346 erwähnte Zollweghof ist seit 1935 in Familienbesitz. Er wird heute von Franz Pfeifhofer und seiner Partnerin Irmgard Windegger bewirtschaftet. Die nach Süden und Südosten ausgerichteten Weinberge liegen am Eingang des Ultentales im „Natura 2000 Gebiet“ Gaulschlucht in 450 Meter Seehöhe. Sie umfassen drei Hektar Rebfläche in extremen Steilhängen, die von Hand bearbeitet werden müssen. Die kargen Böden und die kühlen Abendwinde aus dem Ultental geben den Weinen Frische, intensive Fruchtigkeit und Mineralität. Vor allem werden PIWI-Sorten wie Bronner, Cabernet Cortis, Muscaris und Souvignier Gris, sowie aus Gründen der Traditionspflege die autochthonen Sorten Fraueler und Versoaln angebaut.

Zollweghof - Ernte Souvignier Gris für Goldraut - Ausbau in Amphoren

Die Bewirtschaftung erfolgt bereits seit dem Jahre 1990 biologisch und seit 2005 zusätzlich biodynamisch nach den Regeln des Bioverbandes DEMETER. Im rund 700 Jahre alten Weinkeller des Hofes werden die Weine eingekellert und ausgebaut. Je nach Weintyp werden verschiedene Gebinde wie Tonneau, Barrique oder Amphore verwendet. Die Produktpalette umfasst unter anderem die Weißweine Bronner, Fraueler, „Goldraut“ (Souvignier Gris) und die Cuvée „PrissLa“, den Rose-Wein „Granat“, den nach der Méthode charmat erzeugten Rosé-Sekt „Swing“, sowie die Rotweine „Unikum“, „Bonifazius“ und die Cuvee „Braunsberg“. Insgesamt werden auf dem Zollweghof jährlich rund 20.000 Flaschen produziert, welche alle in Direktvermarktung verkauft werden.    

Zollweghof - Franz Pfeifhofer Region: Italien Südtirol/Alto Adige
Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 143.105 Weine und 22.870 Produzenten, davon 2.330 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe