Anmelden Mitglied werden

Sant'Elena
Weingut Weine

Weißwein 2013 Venezia Giulia IGT Mil Rosis, Friaul/Julisch Venetien, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 L
Alkoholgehalt : 13.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #SE-L.MR13

Weinbeschreibung :

Zuletzt bewertet: 25. April 2017

Die Region (auch kurz Friaul) mit der Hauptstadt Triest liegt im äußersten Nordosten Italiens. Sie grenzt nördlich an Österreich und östlich an Slowenien. Die regionsüberschreitende Landschaft Friaul bildet den Großteil der Region und umfasst deren Provinzen Pordenone und Udine, Teile von Görz (aber nicht Triest), sowie die Provinz Belluno und 11 Gemeinden der Provinz Venedig in Venetien. Das Gebiet war immer Grenzland mit wechselnder Herrschaft unter Rom, Byzanz, Venedig und Habsburger-Reich. 181 v. Chr. gründeten die Römer die Kolonie Aquilieia und brachten ihre Weinkultur mit. Sie fanden aber bereits einen von den Kelten begründeten Weinbau...

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt rund 120 Synonyme, welche auf das Alter und die weltweite Verbreitung in den meisten Weinbauländern hinweisen. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Clevner, Clävner (Elsass); Arboisier, Arnaison Blanc, Arnoison, Aubain, Aubaine, Auvergnat Blanc, Auvernat Blanc, Auxerrois, Auxois, Beaunois, Blanc de Champagne, Chardonnet, Chaudenay, Chaudent, Epinette, Epinette de Champagne, Gamay Blanc, Gentil Blanc, Luisant, Melon à Queue Rouge, Melon Blanc, Melon d’Arbois, Melon d’Arlay, Morillon, Morillon Blanc, Noirien Blanc, Pinot Blanc Chardonnay, Pinot de Bourgogne, Rousseau...

Der genaue Ursprung der weißen Rebsorte ist ungewiss; sie könnte aus Deutschland, Frankreich oder Tschechien (Mähren) stammen. Die verschiedenen Spielarten unterscheiden sich zwar bezüglich Beerenfarbe, Aroma, Blattform und Traubengröße, sowie auch bezüglich Wüchsigkeit, Ertrag und Krankheitsanfälligkeit, weisen jedoch das nahezu selbe DNA-Profil mit geringen Unterschieden auf. Sie werden daher als eine einzige Rebsorte betrachtet, obwohl sie in vielen Rebsortenkatalogen sehr wohl getrennt als eigenständige Sorten geführt werden. Es gibt folgende drei Haupt-Spielarten:

Savagnin Blanc (Frankreich) oder Gelber...

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Es gibt über 150 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung in nahezu allen weinbaubetreibenden Ländern bezeugen. Historisch wichtige bzw. noch gebräuchlichen alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Risling (Bulgarien); Edler Riesling, Gelber Riesling, Gräfenberger, Hochheimer, Johannisberger, Kleinriesling, Klingelberger, Rissling, Rüsseling, Weißer Riesling (Deutschland); Raisin du Rhin, Riesling Rhénan (Frankreich); Riesling Renano (Italien); Rajinski Riesling (ehemaliges Jugoslawien); Rizling Rajnski (Kroatien); Rislinoc (Moldawien); Rheinriesling, Ritzling...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe