Anmelden Mitglied werden

Johannes Zillinger

Niederösterreich Weinviertel Österreich

Weingut Weine
Das Weingut „Johannes Zillinger’s Demeterhof“ liegt in der Gemeinde Velm-Götzendorf im Südosten des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel. Der traditionsreiche Betrieb wurde bereits im Ja...
Name: Johannes Zillinger
Anbaugebiet: Niederösterreich
Bereich: Weinviertel
Anbaufläche: 17 ha
Inhaber: Johannes Zillinger
Kellermeister: -
Önologe: -
Social Media:

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Johannes Zillinger kaufen

Hinweis:

Für USA sind keine Großhändler bekannt.

Verkostete Weine 79 Weine Zeige ALLE

Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Johannes Zillinger, Velm-Götzendorf ist noch kein Premium-Mitglied bei wein.plus.

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Johannes Zillinger. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 St. Laurent trocken "Numen", Rosé
30,00 €
Beschreibung: Leicht trübes, helles Rubin. Klarer, geschliffener, zart angetrocknet-floraler Duft nach Kirschen un...
0.75 L
trocken "REVOLUTION pink solera"
14,00 €
Beschreibung: Ziemlich fester, deutlich hefiger, leicht nussiger, floraler und speckiger Duft mit pflanzlichen und...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2017 trocken "PERPETUUM"
48,00 €
Beschreibung: Leicht trübes, helles Gelb. Hefiger, nussiger, leicht vegetabiler und floraler Duft mit gelbfruchtig...
0.75 L
2017 trocken "Fumé blanc" Numen
28,00 €
Beschreibung: Trübes, helles Goldgelb. Fester, deutlich hefiger, vegetabiler und ein wenig speckiger, auch gelb-ge...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2017 Grüner Veltliner trocken "Numen"
25,00 €
Beschreibung: Ganz leicht trübes Goldgelb. Fester, komplexer und tiefer, hefiger, vegetabiler, leicht speckiger un...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Riesling trocken "Numen"
30,00 €
Beschreibung: Deutlich hefiger und etwas gelb-gewürziger Duft mit Aromen teils eingemachter und kandierter gelber...

Das Weingut „Johannes Zillinger’s Demeterhof“ liegt in der Gemeinde Velm-Götzendorf im Südosten des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel. Der traditionsreiche Betrieb wurde bereits im Jahre 1673 von David Zillinger gegründet und befindet sich bis heute in Familienbesitz. Nach vielen Versuchen in den Weingärten und Jahren der Forschung wurde von Hans Zillinger im Jahre 1985 das Weingut neu strukturiert und auf eine umweltschonende, organisch-biologische Wirtschaftsweise umgestellt. Für diese Pionierleistung wurde er vom Land Niederösterreich mit dem Umweltpreis ausgezeichnet. Auf den Flaschen-Etiketten prangt ein Schmetterling.

Zillinger Johannes - im Weingarten und Schmetterling

Die Weingärten umfassen 20 Hektar Rebfläche auf den Kalksandsteinhügeln rund um den Ort. Sie sind zu 70% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner, Weißburgunder (Pinot Blanc), Riesling, Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Scheurebe und Muskateller, sowie zu 30% mit den Rotweinsorten Zweigelt, St. Laurent, Cabernet Sauvignon und den beiden PIWI-Sorten Roesler und Regent bestockt. Die biodynamische Bewirtschaftung erfolgt nach den Regeln des Bioverbandes DEMETER mittels Kreislaufwirtschaft. Dazu zählen unter anderem der Einsatz von selbst hergestelltem Kompost als Dünger und Bodenverbesserer sowie Kräuter im Weingarten als Lebensraum für verschiedene Nützlinge und als Basis für Extrakte und Tees.

Im Keller gilt ein minimalistischer, nichtinvasiver Grundsatz mit möglichst wenig Eingriffen. Die Weine des gesamten Sortiments durchlaufen eine Spontangärung und Spontanmalolaktik mit individuellen Ausbaustilen. Dazu zählen die Vergärung von Gesamt- und Teilmengen in Amphoren, Intrazelluläre Gärung, schwefelfreie Lagerung und Ausbau im traditionellen großen Holzfass aus Akazie und Eiche. Die Weine werden in den vier Linien VELUE (aus Weingärten rund um Velm-Götzendorf), REFLEXION (Lagenweine mit langer Mazeration), REVOLUTION (non vintage – solera system) und NUMEN (aus händisch einzeln selektierten hochreifen Beeren von den ältesten Reben, ohne Eingriff 16 bis 22 Monate gereift) produziert. Das Weingut ist Mitglied der Vereinigungen DEMETER und TOA.

Johannes Zillinger Region: Niederösterreich Weinviertel Österreich
Eines der besten Weingüter des Landes

Veranstaltungen in Ihrer Nähe