Anmelden Mitglied werden

Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG

Deutschland Rheingau

Weingut Weine
Die „Rüdesheimer Sektkellerei OHLIG GmbH und Co. KG“ liegt in der Gemeinde Rüdesheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Betrieb wurde im Jahre 1919 von Anton Ohlig unter dem Namen „Rheingauer Scha...
Name: Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG
Anbaugebiet: Rheingau
Inhaber: 8 Gesellschafter
Geschäftsführer: Markus Jost
Kellermeister: Thomas Hirsch, Marcel Laquai
Önologe: Karlheinz Bubeck
Öffnungszeit:
nach Voranmeldung

Bezugsquellen Als Bezugsquelle eintragen Bei folgenden Anbietern können Sie Weine von Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG kaufen

Hinweis:

Für USA sind keine Großhändler bekannt.

Verkostete Weine 63 Weine Zeige ALLE

Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG, Rüdesheim ist noch kein Premium-Mitglied bei wein.plus

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.

0.75 l
2012 Riesling Brut Herzog
Beschreibung: Kühle, etwas pflanzliche und vanillige Zitrus-Kernobstnase mit hefigen Nuancen. Leicht süßliche Fruc...
0.75 l
2013 Riesling trocken Méthode Rurale
Beschreibung: Etwas hefiger und auch ein wenig grün-vegetabiler Duft mit verhaltenen gelbfruchtigen und erdigen No...
0.75 l
2012 Riesling Extra Trocken
7,80 €
Beschreibung: Ganz leicht dropsiger, auch etwas pflanzlicher bis leicht kräuteriger Apfel-Zitrusduft. Geradlinige,...
0.75 l
2012 Brut Rosé
9,80 €
Beschreibung: Nussiger und etwas hefiger Apfelduft mit einem Hauch Walderdbeeren und etwas Melone. Leicht süßliche...
0.75 l
2012 Riesling Brut Herzog von Sachsen
9,80 €
Beschreibung: Etwas pflanzlicher Zitrusduft mit einer Spur Weingummi. Pflanzlich und zitrusbetont auch im Mund, re...
0.75 l
2012 Chardonnay Brut
6,80 €
Beschreibung: Hefige und deutlich vegetabile, auch leicht moosige Apfelnase mit Zitrusaromen. Recht hefig auch im...
Die „Rüdesheimer Sektkellerei OHLIG GmbH und Co. KG“ liegt in der Gemeinde Rüdesheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Betrieb wurde im Jahre 1919 von Anton Ohlig unter dem Namen „Rheingauer Schaumweinkellerei Ohlig & Co.“ gegründet. In den 1950er-Jahren schlossen sich die Nachkommen des Gründers mit der Familie Kloss zusammen, die im Osten enteignet worden waren. Nun produzierte und vertrieb man gemeinsam auch die Sekte der Marken „Kloss & Foerster“ und bis zur Wende 1989 „Rotkäppchen“ in Rüdesheim. Heute ist der Betrieb in Besitz der vierten Familien-Generation. Als Geschäftsführer fungiert Markus Jost, technischer Betriebsleiter ist Karlheinz Bubeck, als Kellermeister ist Thomas Hirsch verantwortlich. Die breit gefächerte Produktpalette wird unter dem Label „Ohlig Sekt“ vermarktet. Für die Grundweine werden nur Trauben höchster Qualität verwendet, um jedes Jahr Sekte mit gleichbleibendem Charakter und hoher Qualität zu schaffen.

Die Sekte der „Privat-Serie“ sind klassische Cuvées aus den besten Weinanbaugebieten Frankreichs, Italiens und Spaniens. Die im klassischen Flaschengärverfahren produzierte und in der Herstellungsmenge limitierte Edition „ANTON OHLIG“ umfasst unter anderem Spitzenprodukte aus den beiden Rheingauer Einzellagen Marcobrunn (Erbach) und Wisselbrunnen (Hattenheim). Die Grundweine aus den Sorten Riesling, Spätburgunder, Weißburgunder und Chardonnay werden zu Jahrgangs- und Lagensekten assembliert. Im hundert Jahre alten Gewölbe-Keller reifen die im Cuvée-Fass vergorenen Sekte zumindest sechs Monate, die flaschenvergorenen Sekte zumindest neun Monate auf der Hefe. Nach der Remuage (Rütteln) werden sie stets frisch für die Auslieferung bzw. Vermarktung degorgiert. Es werden auch frisch-fruchtige Perlweine hergestellt. Außerdem wird die Versektung von Weinen angeboten, was auch von vielen Winzerbetrieben genutzt wird.
Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig GmbH & Co.KG Region: Deutschland Rheingau

Veranstaltungen in Ihrer Nähe