wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Soc. de Vinhos Herdade de Espirra, S.A.
Weingut Weine

Rotwein 2005 Palmela DOC Herdade Espirra, VR Terras do Sado, Portugal

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 14%
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Rebsorte: Castelão
Lot-/Prüfnummer: #VHE154006

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 18. April 2007

Der nach der gleichnamigen Stadt benannte DOC-Bereich liegt auf der portugiesischen Halbinsel Península Setúbal im zentralen Westen Portugals nahe der Hauptstadt Lissabon. Er umfasst die Stadtbezirks-Bereiche von Palmela und Setúbal und zählt zur Region Península de Setúbal (vormals Terras do Sado). Das durch den nahen Atlantik beeinflusste mediterrane Klima ist von heißen, trockenen Sommern und regnerischen Wintern geprägt. In der Ebene herrschen Sandböden vor, die als besser geltenden hügeligen Lagen bestehen aus Kalkstein und Ton.

Die Weißweine werden aus den Sorten Alvarinho, Antão Vaz, Arinto, Chardonnay, Fernão Pires,...

Alter Name für den seit dem Jahrgang 2009 auf Península de Setúbal umbenannten Vinho-Regional-Bereich für Landweine im zentralen Westen Portugals.

In der Antike brachten Phöniker, Griechen und Römer Rebstöcke auf die iberische Halbinsel. Unter der langen maurischen Herrschaft vom 8. bis zum 12. Jahrhundert stagnierte zwar der Weinbau, kam jedoch trotz des Alkoholverbotes nicht völlig zum Erliegen. Wie in vielen anderen Ländern beeinflusste der römisch-katholische Mönchsorden der Zisterzienser den Weinbau entscheidend, im 12. Jahrhundert gründeten sie in Portugal 18 Klöster. König Dinis (1279-1325) förderte Landwirtschaft und Weinbau in so großem Umfang, dass mit den Erträgen eine Handelsflotte aufgebaut und damit die Basis für den Aufstieg zur Weltmacht geschaffen wurde. Er...

Die rote Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Bastardo Castico, Bastardo Espanhol, Catelão, Castelão, Castelão Real, Castellam, Castellao Portugues, Castico, João de Periquita, João de Santarém, João de Santarém Tinto, João Santarém, Lariao Preto, Mortágua, Mortágua de Vide Branca, Olho de Lebre, Perikvita, Periquita, Piriquita, Piriquito, Pirriquita und Trincadeira. Die Sorte wurde erstmals bereits im Jahre 1531 vom Ampelographen Rui Fernandes unter dem sichtlich falsch geschriebenen Namen Catelão erwähnt. Maßgeblichen Anteil an der Verbreitung hatte José Maria da Fonseca, der im Jahre 1834 in Azeitão südlich von Lissabon ein Weingut gründete und...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 146.386 Weine und 23.092 Produzenten, davon 2.396 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe