wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Vignerons des 4 Chemins
Weingut Weine

Weißwein 2019 Côtes du Rhone AOC "Baronnie de Sabran", Rhône, Frankreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13.5%
Preis: Bis 10.00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Edelstahl
Lot-/Prüfnummer: #VdC-374000

Weinbeschreibung:

Zuletzt bewertet: 13. Januar 2021

Die regionale Appellation erstreckt sich an beiden Ufern der Rhône über 200 Kilometer lang von Vienne ganz im Norden bis Avignon ganz im Süden. Die Klassifikation wurde bereits 1937 erteilt. Sie umfasst einige Bereiche des nördlichen und große Teile des südlichen Abschnittes der Rhône. Deshalb wird diese Appellation auch manchmal als Synonym für das gesamte Rhône-Tal verwendet. Die Weinberge umfassen 42.000 Hektar Rebfläche in den sechs Départements Ardèche, Drôme, Gard, Loire, Rhône und Vaucluse. Zu über 90% werden Rotweine und nur zu 2% Weißweine produziert, was auch für die gesamte Region gilt. Zum Gutteil sind es mittels Macération carbonique...

Die über 800 Kilometer lange Rhône zählt zu den bedeutendsten Weinflüssen der Welt. So wie alle Gewässer übt sie eine positive Wirkung auf den Weinbau aus bzw. schafft dafür die Voraussetzung durch Bildung von zum Teil sehr steilen Talhängen. Der Fluss entspringt am Furka-Pass als Gletscherbach in den Schweizer Urner Alpen, durchfließt unter dem Namen Rotten den Kanton Wallis und den Genfer See, überquert die französische Grenze, wendet sich ab Lyon nach Süden und mündet südlich von Arles-sur-Rhône ins Mittelmeer. Die Griechen gründeten im 6. Jhdt. v. Chr. die an der Rhônemündung liegende Stadt Marseille...

Frankreich ist gegenüber Griechenland und Italien ein relativ junges Weinbauland. Die ersten Reben brachten im 6. Jahrhundert v. Chr. die Griechen, die Massalia (lat. Massillia = Marseille) im Südwesten an der Mittelmeerküste gründeten. Zu dieser Zeit wurde das erst später von den Römern als Gallien bezeichnete Land von den Kelten bewohnt. Es entwickelte sich ein reger Handel und die Griechen deckten den Bedarf. Als diese im 5. Jahrhundert in die Poebene einwanderten, lernten sie den italienischen Wein kennen und begannen diesen zu importieren. Die späteren Franzosen konsumierten also schon lange Wein, bevor sie begannen, selbst in größerem Umfang welchen anzubauen....

Synonym für die Rebsorte Biancone di Portoferraio; siehe dort.

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Der Name bedeutet „helle Weiße“ oder sinngemäß „Glänzende“ und bezieht sich wahrscheinlich auf die weiße Behaarung auf der Blattunterseite. Synonyme sind Blanc Laffite, Blanquette, Blanquette de Limoux, Blanquette du Midi, Clairet, Clairette Blanche, Clairette de Limoux, Clairette Pouchudo, Clarette Pounchudo, Clairette Verte, Clarette, Fehér Clairette, Gaillard Blanc, Kleret, Klaret Belyi, Muscade, Oeillade Blanche, Osianka, Osyanka, Petit Blanc, Petit Kleret, Pignola Bianca, Uva Gijona, Vivsianka, Vivsyanca und Vivsyanka. Sie darf trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme nicht mit den Sorten Bourboulenc (Clairette à...

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Asprokondura, Blanquette, Blanquette Menue, Bourboulenco, Bourbouleng, Bourboulenque, Bourbounenco, Burbulen, Clairette Dorée à Paulhan, Clairette à Grains Ronds, Clairette Dorée, Doucillon, Malvoisie, Ondenc, Pe Comprido, Picardan, Roussette und Roussette du Vaucluse. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Clairette, Ondenc, Picardan oder Roussette (Roussaou) verwechselt werden. Für eine von manchen Ampelographen vermutete griechische Abstammung fehlen genetische oder historische Beweise. Gemäß im Jahre 2004 erfolgten...

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 148.942 Weine und 23.333 Produzenten, davon 2.239 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe