wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Bernhard Huber

Deutschland Baden Breisgau

Weingut Weine
Name: Weingut Bernhard Huber
Anbaugebiet: Baden
Bereich: Breisgau
Anbaufläche: 28 ha
Inhaber/in: Barbara Huber
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 14.00-18.00 Uhr, Sa: 10.00-12.00 Uhr.
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Bernhard Huber. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos.
Das Weingut liegt in der Gemeinde Malterdingen (Bereich Breisgau) im deutschen Anbaugebiet Baden. Bis 1987 war man Mitglied einer Genossenschaft, ab dann wurden ddie Weine selbst vermarktet. Im 14. Ja...

Verkostete Weine 175 Weine Zeige ALLE

0.75 l
2019 Malterdingen VDP.Ortswein
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
21.00 €
Beschreibung: Noch reduktiver, rauchiger und nussiger Duft mit gelbfruchtigen Aromen, zart floralen und kräuterige...
0.75 l
2019 Malterdingen Bienenberg Spätburgunder Grosses Gewächs "Wildenstein"
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
136.00 €
Beschreibung: Fester, eher herber, leicht vegetabiler Duft nach roten und ein wenig schwarzen Beeren mit einem Hau...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2019 Hecklingen Schlossberg Spätburgunder Grosses Gewächs
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
83.00 €
Beschreibung: Klarer, sehr geschliffener, vielschichtiger und zugleich transparenter, fast kühler Duft nach roten...
0.75 l
2019 Bombach Sommerhalde Spätburgunder Grosses Gewächs
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
55.00 €
Beschreibung: Noch fast ein wenig verschlossener, getrocknet-kräuteriger und leicht nussiger Duft nach reifen mehr...
0.75 l
2019 Malterdingen Bienenberg Spätburgunder Grosses Gewächs
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
55.00 €
Beschreibung: Noch etwas verschlossen wirkender, ganz leicht minziger Duft nach reifen überwiegend roten Beeren un...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 l
2019 Köndringen Alte Burg Spätburgunder
Weinbewertung nur für Premium-Mitglieder verfügbar
55.00 €
Beschreibung: Sehr feste, noch verschlossen wirkende, kühle, frische, mehr rot-als schwarzbeerige Nase mit deutlic...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Malterdingen (Bereich Breisgau) im deutschen Anbaugebiet Baden. Bis 1987 war man Mitglied einer Genossenschaft, ab dann wurden ddie Weine selbst vermarktet. Im 14. Jahrhundert brachten Zisterziensermönche den Spätburgunder nach Malterdingen. Der Gutshof der Mönche befand sich im Gewann Mönchhofmatten, wo heute das Weingut Huber liegt. Der Betrieb wird heute von Barbara Huber und Sohn Julian Huber geführt. Die Weinberge umfassen 28 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Bienenberg (Malterdingen), Schlossberg (Hecklingen) und Sommerhalde (Bombach). Sie sind zu 70 % mit der Hauptsorte Spätburgunder (Pinot Noir), sowie zu 15 % mit Chardonnay bestockt. Daneben finden sich Weißburgunder (Pinot Blanc), Grauburgunder (Pinot Gris) und Freisamer sowie ein wenig Muskateller und Müller-Thurgau.

Huber Bernhard - Gewann Wildenstein in Einzellage Bienenberg in Malterdingen (Baden)

Die Weine werden durchwegs trocken ausgebaut und lagern lange auf der Feinhefe. Die besten Rotweine reifen bis zu 18 Monaten in Barriquefässern. Zu den Premiumweinen zählen die Spätburgunder und Chardonnays „Alte Reben“ und „Grosse Gewächse“. Eine weitere Spezialität des Hauses ist die Weißwein-Cuvée „Malterer“, die aus Weißburgunder und Freisamer assembliert wird. Es werden auch flaschenvergorene Sekte produziert, die bis sieben Jahre auf der Hefe lagern. Jährlich werden ca. 160.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut ist Mitglied beim VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter) und beim Deutschen Barrique-Forum.

Weingut Bernhard Huber Region: Deutschland Baden Breisgau
Eines der besten Weingüter der Welt
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 151.068 Weine und 23.431 Produzenten, davon 2.231 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster