wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Christ
Weingut Weine Dateien 3

Weißwein 2019 Wiener Gemischter Satz DAC Ried Wiesthalen trocken, Wien, Österreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13.5%
Süßegrad: trocken
Predicate: Qualitätswein
Preis: 22,00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: gebrauchtes Barrique
Lot-/Prüfnummer: #LN1999/21

Weinbeschreibung:

Bewertung: hervorragend (90 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 12. Juli 2021
Trinkempfehlung: 2022-2026+. Was unsere Bewertungen bedeuten
Beschreibung: Zurückhaltender, etwas warmer, noch ganz leicht gedeckter Duft mit gelbfruchtigen und zart hefigen Noten sowie vegetabilen und angedeutet pilzigen und floralen Tönen. Fest gewirkte, reife, ganz leicht süßliche Frucht mit hefigen, herben pflanzlichen bis kräuterigen und zart rauchigen Noten, sehr feine, lebendige Säure, nachhaltig und substanziell, gewisse Tiefe, animierender Griff von sehr feinen, reifen Gerbstoffen, hell-holzige Spuren im Hintergrund, recht komplex, deutliche Mineralik, frische, herbe gemüsige Anklänge, sehr guter, fester, saftiger, mineralischer und etwas nussiger und rauchiger Abgang mit ätherischen Spuren.

Die Hauptstadt von Österreich ist zugleich eines der neun Bundesländer und mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 415 Quadratkilometer die größte Stadt des Landes. Bis zum Jahre 1986 war Wien auch die Hauptstadt des im Osten liegenden größten Bundeslandes Niederösterreich, dann wurde es von St. Pölten abgelöst. Die Stadt wird von Norden nach Südosten in einer Länge von über 20 Kilometer von der Donau durchflossen. Mit über 600 Hektar Rebfläche ist Wien weltweit die Stadt mit der größten Weinproduktion.

Wien - Nußberg mit Blick auf Wien und die Donau

Geschichte des Wiener Weinbaus

Der Wiener Weinbau hat eine zweieinhalbtausendjährige Geschichte und ist zumindest so...

Der ursprungsgeschützte Begriff Gemischter Satz ist innerhalb der EU als traditioneller Begriff ausschließlich für Österreich zugelassen. In der Bundeshauptstadt Wien ist dies der typische beim Heurigen (Buschenschank) ausgeschenkte Wein. Um an die alte Tradition anzuknüpfen, wurden von einem Verein spezielle Vorgaben für einen Wiener Gemischter Satz festgelegt. Das Logo besteht aus den Buchstaben „WGS“ und einem stilisierten Auge. Gefordert ist eine Nachhaltigkeit der Anbaumethode. Verwendete Sorten sind Grauburgunder (Pinot Gris), Weißburgunder (Pinot Blanc), Chardonnay, Grüner Veltliner, Muskateller, Riesling,...

In Österreich wird bereits seit der Zeit der Besiedlung durch die Kelten vor knapp 3.000 Jahren Weinbau betrieben. Die burgenländische Gemeinde Zagersdorf und die niederösterreichische Gemeinde Stillfried im Weinviertel gelten als älteste Weinbaugemeinden Österreichs. In beiden Orten wurden Traubenkerne gefunden, die aus der Zeit 700 bzw. 900 v. Chr. stammen und eindeutig der Spezies Vitis vinifera zuzuordnen sind. Die Aufhebung des durch Kaiser Domitian (51-96) erlassenen Auspflanzverbotes von Rebstöcken außerhalb Italiens durch Kaiser Probus (232-282) wirkte sich positiv auf den Weinbau aus. Denn damit...

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 147.232 Weine und 23.234 Produzenten, davon 2.212 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe