Anmelden Mitglied werden

Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen

Niederösterreich Weinviertel Österreich

Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen
Das Weingut liegt in der Gemeinde Eibesthal bei Mistelbach im Nordosten des Weinviertels (Niederösterreich). Der Betrieb wird nach Ausbildung zur Weinbau- und Kellermeisterin seit 1998 von der Querein...
Name: Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen
Gründungsjahr: 1999
Adresse: Addresse 2130 Eibesthal, Österreich
Anbaugebiet: Niederösterreich
Bereich: Weinviertel
Anbaufläche: 8.5 ha
Inhaber: Maria Faber-Köchl
Kellermeister: Anna Faber
Önologe: Anna Faber
Telefon: Telefon
Öffnungszeit:
Gegen telefonische Voranmeldung jederzeit möglich: +43 664 18 58 173.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen, Eibesthal ist Premium-Mitglied von wein.plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Produzenten-Homepage.

0.75 L
2018 Zweigelt trocken
83 WP - Gut
11,30 €
Beschreibung: Jugendliche Kirsch- und Mischbeerennase mit pflanzlichen, nussigen und floralen Spuren. Geradlinig u...
0.75 L
2017 Pinot Noir trocken
87 WP - Sehr gut
16,40 €
Beschreibung: Klarer, leicht nussiger Duft nach reifen überwiegend roten Beeren mit zart erdigen bis mineralischen...
0.75 L
2018 trocken "Köchl-Verzeichnis 507"
85 WP - Sehr gut
13,10 €
Beschreibung: Leicht pflanzliche und florale Nase mit rot- und schwarzbeerigen Noten. Schlank wirkende, klare, her...
0.75 L
2018 Roter Traminer trocken
87 WP - Sehr gut
14,50 €
Beschreibung: Klarer, floraler und leicht pflanzlicher Duft mit eher hellen gelbfruchtigen Noten. Reife, leicht wa...
0.75 L
2018 Pinot Blanc trocken
87 WP - Sehr gut
11,20 €
Beschreibung: Kühle, etwas pflanzliche bis kräuterige Nase mit hellen gelbfruchtigen ein wenig mineralischen und f...
0.75 L
2019 trocken "Rosé"
83 WP - Gut
11,90 €
Beschreibung: Pflanzlicher Duft mit floralen und rotbeerigen Noten. Schlanke, leicht süßliche Frucht mit gewissem...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Eibesthal bei Mistelbach im Nordosten des Weinviertels (Niederösterreich). Der Betrieb wird nach Ausbildung zur Weinbau- und Kellermeisterin seit 1998 von der Quereinsteigerin Maria Faber-Köchl geführt. Als Önologin ist Tochter Anna Faber verantwortlich. Im Jahre 2009 wurde ein neuer Keller in Betrieb genommen. Die Weingärten liegen in den Rieden Saazen, Pannau, Heid, Steinhübel und Sauberg in einer Art Kessellage. Sie umfassen zehn Hektar Rebfläche, die mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner (40%), Riesling, Pinot Blanc, Roter Traminer, sowie mit den Rotweinsorten Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot und Pinot Noir bestockt sind. Es wird zertifizierter Biologischer Weinbau praktiziert. Dazu zählen unter anderem Begrünung, Ausbringung von Kompost sowie gänzlicher Verzicht auf Kunstdünger, Herbizide und Insektizide.

Faber-Köchl - Weingutsgebäude

Durch selektive Handlese in mehreren Durchgängen gelangt nur reifes und gesundes Traubengut zur schonenden Verarbeitung. Im Keller gilt die nichtinvasive Devise: „so wenig wie möglich und so viel wie nötig“. Die Weine werden je nach Weintyp in Edelstahl oder Barrique ausgebaut. Durch Verzicht auf tierische Schönungsmittel handelt es sich prinzipiell um vegane Weine. Die Produktpalette umfasst leichte Sommerweine bis Lagenweine. Zu den Premiumweinen zählen Weinviertel DAC Reserve (Grüner Veltliner) und Köchl Verzeichnis Exklusiv Weiß und Rot. Die nach den Mozart-Werken benannten Cuvées „Köchl Verzeichnis 508 - Auf das Wohl aller Freunde“ (Riesling, Weißburgunder, GV) und „Köchl Verzeichnis 507 – Heiterkeit und leichtes Blut“ (Zweigelt, Merlot) stellen das Alleinstellungsmerkmal des Weinguts dar. Jährlich werden rund 50.000 Flaschen Wein erzeugt, die z. T. nach Deutschland, Zypern, Tschechien und Japan exportiert werden. Weitere Produkte sind der Weinbrand „Robinie“, der Tresterbrand „Quercus“ und handgefertigte Pralinen in Kooperation mit Zart.Pralinen Staatz.

Weingut Faber-Köchl, Die Winzerinnen Region: Niederösterreich Weinviertel Österreich
Eines der besten Weingüter der Region
wein.plus Business Premium-Mitglied

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.