wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Friedrich Becker
Weingut Weine Dateien 10

2014 Rechtenbach Pinot Noir VDP.Ortswein trocken, Pfalz, Deutschland

Etwas entwickelter, fester, eher herber Duft nach reifen schwarzen und roten Beeren mit ein wenig Pilzen, speckigen Nuancen, ein wenig getrockneten Blüten und erdigen Tönen. Reife, feste, recht dichte Frucht, etwas rauchiges Holz, getrocknet-fleischige Nuancen, präsentes, feinsandiges Tannin, recht lebendige Säure, gute Nachhaltigkeit, hat Kraft und etwas Tiefe, ein Hauch Malz, pfeffrige Spuren, gewisse Mineralik, ganz leicht trocknend, hat aber auch Saft und Spannung, rußige und tabakige Nuancen im Hintergrund, sehr guter, straffer, recht saftiger Abgang mit ein wenig bitterlicher Holzwürze und recht deutlicher Mineralik.

Trinkempfehlung: Bis 2026+. Was unsere Bewertungen bedeuten

Zuletzt bewertet: 16. März 2024
Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 13.5%
Klassifikation: VDP.Ortswein
Süßegrad: trocken
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Klassische Flaschengärung
Rebsorte: Pinot Noir 100%
Lot-/Prüfnummer: 50660123617
Bewertung: sehr gut (89 WP)
Zuletzt bewertet: 6. Juni 2019
Trinkempfehlung: 2020-2026+.
Beschreibung: Etwas nussiger, angetrocknet-pflanzlicher und einen Hauch tabakiger Duft nach roten und ein wenig schwarzen Beeren mit einer Spur Pilze sowie fleischigen und mineralischen Nuancen. Herbe, fest gewirkte, saftige, eher dunkle Frucht mit gewissem Säurebiss und straffen, jugendlichen Tannin, ein wenig pfeffrig, kräuterig und moderat röstig-holzig am Gaumen, viel Griff, gewisse Tiefe, deutlich Salz im Hintergrund, noch immer eher unentwickelt, sehr guter, fester, herber Abgang mit Griff und Biss. Hat in den letzten Monaten noch einmal deutlich zugelegt, sollte aber unbedingt noch ein wenig reifen.
Bewertung: sehr gut (87 WP)
Zuletzt bewertet: 26. Oktober 2018
Trinkempfehlung: Ende 2019 bis 2023+.
Beschreibung: Etwas getrocknet-pflanzlicher und an Suppenkräuter erinnernder, auch ein wenig gewürziger Duft nach überwiegend roten Beeren mit erdigen und tabakigen Nuancen, Liebstöckel, Zucchini und einem Hauch gedünsteter Zwiebel. Ziemlich fest gewirkte, herbe, saftige Frucht mit nussigen, leicht erdigen und kräuterigen Noten, lebendige, feine Säure, straffes Tannin, im Hintergrund Salz und Veilchen, gute Substanz und Nachhaltigkeit, viel Griff, salzige Mineralik, auch leicht ins pfeffrige gehende Würze und ein Hauch Kaffee, sehr guter, wieder straffer Abgang.

Die Bundesrepublik Deutschland in Mitteleuropa mit der Hauptstadt Berlin wurde in der heutigen Form durch die im Jahre 1990 erfolgte Wiedervereinigung mit der 1949 gegründeten...

Synonym für die Rebsorte Pinot Noir; siehe dort.
Neben Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße einer der beiden Bereiche des deutschen Anbaugebietes Pfalz; siehe dort.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz in Deutschland. Die Weinberge umfassen 23.554 Hektar Rebfläche, damit handelt es sich nach Rheinhessen um das zweitgrößte...

In diesem Bereich finden Sie
aktuell 165.677 Weine und 25.036 Produzenten, davon 3.179 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem find+buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER