wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Muster

Süd-Steiermark Österreich Steiermark

Weingut Weine
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Weingut Muster, Leutschach ist noch kein Premium-Mitglied bei wein.plus
Setzen Sie ein neues Lesezeichen für die Weine von Weingut Muster. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer Startseite für Weinkritiken.
Das traditionsreiche Weingut liegt in der Gemeinde Leutschach im österreichischen Weinbaugebiet Südsteiermark. Die ersten urkundlichen Aufzeichnungen gehen auf 1727 zurück. Der Betrieb wird heute von...

Verkostete Weine 9 Weine Zeige ALLE

0.75 l
2007 Landwein trocken Sgaminegg
Beschreibung: Herbwürzige Nase mit Trockenkräuternoten, holzigen Tönen, Aromen getrockneter Zitrusfrüchte und Quit...
0.75 l
2008 Süd-Steiermark Ried Graf Sauvignon Blanc Landwein trocken
Beschreibung: Tiefer, herb-kräuterwürziger und intensiv erdig-mineralischer Duft mit Paprikanoten, Holunder, etwas...
0.75 l
2005 Süd-Steiermark Morillon Landwein trocken
Beschreibung: Leicht gereifter, pflanzlicher und eine Spur mineralischer Duft mit Zitrus- und Kernobstnoten sowie...
0.75 l
2005 Blauer Zweigelt Landwein trocken
Beschreibung: Leicht getrocknet-pflanzlicher und altholziger Duft nach roten und schwarzen Beeren mit floralen Nua...
0.75 l
2003 Süd-Steiermark Ried Graf Morillon trocken
Beschreibung: Komplexe und fast meditative Nase nach gedörrten, feinen Früchten, etwas getrockneten, aber auch fri...
0.75 l
2003 Süd-Steiermark Ried Sgaminegg trocken
Beschreibung: Ruhige, zurückgenommene und nur zart holzige, nuancierte Gelbfruchtnase mit leichten nussigen Tönen,...

Das traditionsreiche Weingut liegt in der Gemeinde Leutschach im österreichischen Weinbaugebiet Südsteiermark. Die ersten urkundlichen Aufzeichnungen gehen auf 1727 zurück. Der Betrieb wird heute von Maria und Sepp Muster geführt. Die Weingärten umfassen zehn Hektar Rebfläche in den Lagen Graf und Sgaminegg. Sie sind mit den Weißweinsorten Sauvignon Blanc, Welschriesling, Morillon und Gelber Muskateller (Muskateller), sowie mit den Rotweinsorten Blauer Wildbacher, Zweigelt und Blaufränkisch bestockt. Die wertvollsten Weingärten bestehen aus reinem Opokgestein (tegelartiges Sediment) und weisen deshalb karges Wachstum mit sehr niedrigen Erträgen auf. Die naturnahe, umweltschonende Bewirtschaftung erfolgt mit biodynamischen Methoden nach den Regeln von DEMETER. Dazu gehört das Dynamisieren und Ausbringen von Tees und Präparaten aus pflanzlichen, mineralischen und tierischen Substanzen unter Berücksichtigung bestimmter Planeten-Konstellationen, sowie konsequenter Verzicht auf Düngemittel, Herbizide und synthetische Pflanzenschutzmittel.

Ertragsbegrenzungen sind durch die Opokgesteins-Böden teils natürlich gegeben, teils werden sie von Hand vorgenommen. Ziel ist kleinbeeriges, hocharomatisches Traubenmaterial als Grundvoraussetzung für charaktervolle und komplexe Weine. Nach der Spontangärung mit wilden, weinbergseigenen Hefen werden die Weine bevorzugt in Holzgebinden bis zu 24 Monate ausgebaut. Die Linien „Vom Opok“, „Sgaminegg“ (bedeutet „vom Stein“) und „Graf“ werden aus selektionierten Trauben mit niedrigen Erträgen von nur 30 bis 40 hl/ha gekeltert. Eine Spezialität sind maischevergorene Weißweine nach Art eines Orange Wine. Der Typ „Graf“ vergärt und lagert in Holzfässern und bleibt vier bis sechs Wochen auf der Maische. Der ganz spezielle urwüchsige Typ „Erde“ vergärt und lagert in unter freiem Himmel in der Erde vergrabenen Amphoren, bleibt sechs bis acht Monate auf der Maische, wird danach abgeseiht, im großen Holzfass gelagert und schließlich in Tonflaschen gefüllt.

Weingut Muster Region: Süd-Steiermark Österreich Steiermark
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 145.279 Weine und 22.930 Produzenten, davon 2.442 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Einkaufsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe