Anmelden Mitglied werden

Weingut Wolfgang Maitz

Weißwein 2017 Süd-Steiermark Ried Schusterberg Sauvignon Blanc Erste STK Ried trocken, Steiermark, Österreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: 29,50 €
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Ausbau: Eichenfass groß
Registrationsnummer : #L-N15748/18

Weinbeschreibung :

Bewertung: Hervorragend (91 WP)
Zuletzt bewertet: 9. Mai 2020
Beschreibung: Feste, kühle, noch deutlich hefige, frische Zitrusnase mit kräuterig-pflanzlichen Aromen, ein wenig Speck und kaltem Rauch sowie deutlicher Mineralik und Salbeitönen. Fest gewirkte, herbe, saftige Frucht mit Biss, frischen pflanzlichen Aromen, einem Hauch Erdbeeren und deutlicher Mineralik, ganz leicht floral am Gaumen, wieder rauchige Nuancen, auch zarte nussige bis holzige Töne, angedeutet Pfeffer, an Zitronenmelisse erinnernde Noten, gute Tiefe, recht komplex, eleganter Stil, sehr guter, fester, saftiger, dabei ausgesprochen kühler Abgang mit viel Zug. Hat seit der ersten Probe noch einmal deutlich gewonnen.
Trinkempfehlung: Bis 2026+.
Bewertung: 88 WP
Zuletzt bewertet: 9. Januar 2019
Beschreibung: Kühler und straffer, kühl-kräuteriger Duft nach Salbei, Zitronenmelisse und etwas Brennnessel mit hefigen und zart mandelig-nussigen Aromen, Bergblüten, Stachelbeeren, etwas weißen Früchten sowie hellen floralen Nuancen. Kühle, durch die straffe Säure eher schlank wirkende, herbe Frucht mit frischen pflanzlichen und zart hefigen Noten, viel Biss, mürber, feiner, noch ganz leicht trocknender Gerbstoff, im Hintergrund etwas Holunderblüte, wieder auch Salbei und Zitronenmelisse, noch völlig unentwickelt, straffer, herb-saftiger, fast kalter Abgang mit reichlich Säurezug.
Trinkempfehlung: 2020-2024+.

Eines der drei spezifischen Weinbaugebiete im österreichischen Bundesland bzw. generischen Weinbaugebiet Steiermark. Die Weinbaugeschichte geht bis in das vierte Jahrhundert vor Christi zurück. In der Monarchie gab es gegen Ende des 19. Jahrhunderts in der damals so bezeichneten Untersteiermark noch 35.000 Hektar Rebfläche - das war ungefähr die 15-fache Menge gegenüber heute. Damals zählten aber heute in Slowenien liegende Bereiche dazu. Der habsburgische Erzherzog Johann (1782-1859) stellte hier die Weichen für den steirischen Qualitätsweinbau durch Gründung eines Versuchs-Weingutes bei Marburg. Der Weißburgunder von der heute in Slowenien...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.